Review – LEGO® Star Wars™ 75228 Escape Pod vs. Dewback Microfighters

Vor einigen Wochen hatte ich Euch meine kleine LEGO Star Wars Story Die Suche nach R2-D2 und C-3PO auf Tatooine vorgestellt. Dort kamen die LEGO® Star Wars™ 75228 Escape Pod vs. Dewback Microfighters in einer echten Wüstenszene zum Einsatz. In diesem Review möchte ich Euch das Set nochmal etwas genauer zeigen.

Packung und Inhalt

In der kleinen Microfighter Packung findet Ihr zwei Plastiktütchen mit 177 Teilen und den Minifiguren von C-3PO, R2-D2 und einem Sandtrooper.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Packung, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Packung, Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Inhalt, Bausteine | ©2019 Brickzeit

Des Weiteren findet Ihr zwei Anleitungen in dem Set. Jede Anleitung gehört zu einem Teiletütchen, damit können gleich zwei Personen gleichzeitig bauen.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Inhalt, Anleitungen | ©2019 Brickzeit

Aufbau Escape Pod

Die Fluchtkapsel, mit welcher R2-D2 und C-3PO von der Tantive IV flüchten konnten, wird wie ein kleiner Turm gebaut. Eine Seite bleibt allerdings teilweise offen. Mit Hilfe des sandfarbenen Stein mit Noppen auf zwei Seiten wird ein kleiner Sitz für C-3PO gebaut.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Escape Pod, Schritt 01 | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Escape Pod, Schritt 02 | ©2019 Brickzeit

Das ganze wird oben mit runden Platten und einer Satellitenschüssel abgedeckt. Die 1×2 Fließe mit einer Noppe dient als Seitz für R2-D2.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Escape Pod, Schritt 03 | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Escape Pod, Schritt 04 | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Escape Pod, Schritt 05 | ©2019 Brickzeit

Interessant finde ich wie der Antrieb gebaut wird. Der Aufbau ist ähnlich wie bei den  LEGO® Star Wars™ Cloud-Rider Swoop Bikes™ 75215.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Escape Pod, Schritt 06 | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Escape Pod, Schritt 07 | ©2019 Brickzeit

An einer Platte mit Stangenrahmen werden einzelne düsenartige Teile befestigt. Vier sind etwas größer und haben eine orangetransparente Schüssel am Ende. Die anderen vier sind kleiner.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Escape Pod, Schritt 08 | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Escape Pod, Schritt 09 | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Escape Pod, Schritt 10 | ©2019 Brickzeit

Alle werden an die Rahmen geklemmt und angewinkelt. Die orangen Teile sehen wie der Hauptantrieb aus und die grauen kleinen Teile wie Steuerdüsen.

Damit ist das Escape Pod fertiggestellt.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Escape Pod, fertig, hinten rechts | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Escape Pod, fertig, linke Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Escape Pod, fertig, vorne links | ©2019 Brickzeit

Aufbau Dewback

Wenn Ihr das zweite Tütchen mit Bausteinen aufmacht fällt Euch unter anderem der folgende Baustein auf. Dieses abgewinkelte Stück gibt es erst seit 2018. Bis dahin gab es nur die doppelte Variante.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Dewback, Schritt 01 | ©2019 Brickzeit

Beim Taurücken (Dewback) gibt es bis auf den Boden in alle Richtungen Noppen. Links und rechts gibt es die Pfannen, der Kugelgelenke. Dort bringt Ihr später den Kopf und den Schwanz an.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Dewback, Schritt 03 | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Dewback, Schritt 04 | ©2019 Brickzeit

Hier seht Ihr den Dewback-Schwanz. An einer Seite befindet sich die Kugel für das Gelenk.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Dewback, Schritt 05 | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Dewback, Schritt 06 | ©2019 Brickzeit

Der Schwanz wird auf die Seite gesteckt, an welcher das Gelenk höher sitzt. Die braunen Teile an der Oberseite stellen den Sattel dar.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Dewback, Schritt 07 | ©2019 Brickzeit

Als Beine kommen 45° abgewinkelte 2×1 Steine zum Einsatz. Dieser werden in unterschiedliche Richtungen angebracht, damit der Eindruck entsteht, dass der Dewback läuft.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Dewback, Schritt 08 | ©2019 Brickzeit

Die rechte und linke Seite, des Körpers deckt Ihr mit Zierplatten ab.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Dewback, Schritt 09 | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Dewback, Schritt 10 | ©2019 Brickzeit

Hier seht Ihr die Füße. Sie werden auf die abgewinkelten Steine angebracht und leicht verdreht.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Dewback, Schritt 11 | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Dewback, Schritt 12 | ©2019 Brickzeit

So sieht der Kopf aus. Mit den runden Augenfließen und den Nüstern sieht er richtig niedlich aus.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Dewback, Schritt 13 | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Dewback, Schritt 14 | ©2019 Brickzeit

Der Kopf wird mithilfe des Kugelgelenks am Körper befestigt.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Dewback, fertig, hinten rechts | ©2019 Brickzeit

Auf der linken und rechten Seite des Sattels werden schwarze Befestigungen für den Stab oder den Blaster des Sandtroppers geklickt.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Dewback, fertig, vorne links | ©2019 Brickzeit

Minifiguren

Im Set sind drei Minifiguren enthalten. C-3PO, R2-D2 und ein Sandtrooper.

C-3PO und R2-D2

Bei C-3PO und R2-D2 gibt es keine Veränderungen. Wobei R2-D2 ein Druck auf der Rückseite mal gut tun würde.

LEGO® Star Wars™ 75228 – C-3PO und R2-D2, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – C-3PO und R2-D2, Rückseite | ©2019 Brickzeit

Sandtrooper

Seit Januar 2019 gibt es ein neues Design der Stormtrooper. Primär hat sich der Helm verändert. Details hierzu findet Ihr weiter unten. Hier seht Ihr einen Sandtrooper Kommandanten (orange Schulterplatte). Speziell am Sandtrooper ist die sandfarben gesprenkelte Rüstung. Auf der linken Brust trägt er einen Munitionspack. Auf dem Rücken hat er einen Versorgungstornister.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Sandtropper, vorne links | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Sandtropper, hinten rechts | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Sandtropper, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Sandtropper, Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Sandtropper, rechte Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Sandtropper, linke Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Sandtropper ohne Zubehör, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Sandtropper ohne Zubehör, Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Sandtropper ohne Zubehör, rechte Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Sandtropper ohne Zubehör, linke Seite | ©2019 Brickzeit

Zubehör

Der Sandtrooper hat einiges an Zubehör. Einen Blaster, ein Fernglas, einen Stab, einen Versorgungstornister und die orange Schulterplatte eines Kommandanten.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Sandtropper, Zubehör | ©2019 Brickzeit

Hier seht Ihr eine größere Aufnahme der orangen Schulterplatte eines Kommandanten.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Sandtropper, Schulter | ©2019 Brickzeit

Neuer LEGO Star Wars Stormtrooper Helm

Die Helme habe sich etwas verändert. Er ist aus mehreren Komponenten zusammengesetzt. Der Kinnbereich ist nach unten gezogen, wodurch eine Kante entsteht.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Sandtrooper Helm, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Sandtrooper Helm, Rückseite | ©2019 Brickzeit

Fertiges Set

Hier findet Ihr ein paar Bilder vom fertigen Set. Zusätzlich findet Ihr im Artikel Die Suche nach R2-D2 und C-3PO auf Tatooine – A LEGO Star Wars Story weitere Bilder der Microfighters im Sand. Als quasi wie auf Tatooine.

LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Escape Pod, mit Minifiguren, vorne links | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 – Aufbau Escape Pod, mit Minifiguren, hinten rechts | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75228 Escape Pod vs. Dewback Microfighters | ©2019 Brickzeit

Mein Fazit

Ich habe mir das LEGO Microfighters Set gekauft, da ich den gebauten Taurücken/Dewback sehr niedlich fand. Ich denke er ist richtig gut gelungen.

Der Sandtrooper Kommandanten finde ich auch gut, da man sie relativ selten in einem Set findet. Was mich persönlich allerdings an dem neuen Stormtrooper-Helm stört ist das langgezogene Kinnteil. Hierdurch lässt sich der Helm nicht mehr drehen, was bestimmte Posen für LEGO-Fotos erschwert. Des Weiteren ist der Mund irgendwie so lang. Naja, ich werde mich wohl dran gewöhnen müssen 😉

In Summe ist es trotzdem ein tolles kleines Set.

Ich hoffe der Review hat Euch gefallen und wünsche Euch noch einen schönen Sonntag-Abend.

 

Angebote für LEGO Star Wars 75228 Dewback vs. Escape Pod

14,99 EUR bei Alternate.de >> hier klicken
16,76 EUR bei Spiele Max >> hier klicken
16,82 EUR bei Amazon.de >> hier klicken
19,39 EUR bei Thalia >> hier klicken
19,99 EUR bei myToys >> hier klicken
19,99 EUR bei GALERIA Kaufhof >> hier klicken
19,99 EUR bei SMDV >> hier klicken
19,99 EUR bei LEGO >> hier klicken
19,99 EUR bei Otto >> hier klicken
19,99 EUR bei Neckermann >> hier klicken
19,99 EUR bei Smyths Toys >> hier klicken
20,99 EUR bei Bücher.de >> hier klicken

Preise werden täglich aktualisiert. Preise können aufgrund von kurzfristigen Änderungen im jeweiligen Online Shop abweichen. Preise inkl. MwSt; zzgl. Versandkosten.


Hinweis : Dieser Artikel enthält Werbe-/Affiliate-Links. Diese sind mit gekennzeichnet. Wenn Ihr diesen Links folgt und im jeweiligen Online-Shop einkauft, unterstützt Ihr meine Arbeit an Brickzeit. Am Preis ändert sich dadurch nichts für Euch. Herzlichen Dank für Eure Unterstützung!

Hier findet Ihr eine Übersicht für weitere LEGO Angebote und Aktionen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.