Review – LEGO® Star Wars™ 75244 Tantive IV

Das Star Wars Fieber hat mit Episode IV „Eine Neue Hoffnung“ begonnen. Das erste Raumschiff, das dort über die Kinoleinwand flog, war die Tantive IV. Die Corellianische Korvette flüchtet mit den Plänen des Todessterns an Board und unter Laserbeschuss vor dem Imperialen Sternenzerstörer „Devastator“. Diese Szene hatte LEGO® auch als „Release-Teaser“ für die LEGO® Star Wars™ 75244 Tantive IV verwendet und wie ich das gerade schreibe, kommt mir der Gedanke ob das nicht auch gleich ein Hinweis auf ein im Oktober 2019 kommendes UCS Sets sein könnte. Wäre ja witzig wenn es die „Devastator“ wäre.

Die LEGO® Star Wars™ 75244 Tantive IV ist bereits seit 3. Mai 2019 direkt bei LEGO erhältlich. Sie kostet 199,99€ UVP und ist bisher nicht im freien Handel erschienen. Sobald sie im freien Handel ist, findet Ihr ganz unten eine Übersicht der besten Angebote.

Das Modell ist meiner Meinung nach schon bei Rogue One: A Star Wars Story angesiedelt. Merkmal ist hier die Minifigur von Bail Organa, welche ich Euch weiter unten noch vorstellen werde.

Nun schauen wir uns das Set mal etwas genauer an.

Packung und Inhalt

Die Packung der Tantive IV ist ein richtiger Brummer. Sie ähnelt dem Design der aktuellen UCS Verpackung und soll das Set als etwas besonderes herausstellen, auch wenn es kein UCS Set ist.

LEGO® Star Wars™ 75244 Tantive IV – Packung Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75244 Tantive IV – Packung Rückseite | ©2019 Brickzeit

In der Packung findet Ihr 13 Tütchen mit Bauteilen. Die Anleitung ist zusammen mit dem Stickerbogen in einer Plastikhülle verpackt.

LEGO® Star Wars™ 75244 – 13 Tütchen mit Bausteinen | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75244 – Anleitung und Stickerbogen verpackt | ©2019 Brickzeit

Anleitung und Booklet

Die Anleitung hat 260 Seiten.

LEGO® Star Wars™ 75244 – Anleitung | ©2019 Brickzeit

Wie bei den UCS Sets und den aktuellen 20 Jahre LEGO® Star Wars™ Jubiläumssets befindet sich auf den ersten Seiten ein kleines Booklet, in welchem Ihr Informationen zum Designteam, dem Modell und Fakten zur Tantive IV aus dem ersten (alten) Star Wars Film.

LEGO® Star Wars™ 75244 – Booklet 1 | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75244 – Booklet 2 | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75244 – Booklet 3 | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75244 – Booklet 4 | ©2019 Brickzeit

Das Booklet in der Anleitung ist auf Englisch. Auf den LEGO® Seiten findet Ihr die deutsche Version zum Download.

Stickerbogen

Dem Set ist ein Bogen mit 20 Aufklebern beigelegt. Auch wenn bedruckte Teile natürlich besser sind, stören mich Aufkleber in der Regel nicht. Dieses Mal haben smich einige allerdings etwas Nerven gekostet. Mehr dazu im Bauabschnitt 6.

LEGO® Star Wars™ 75244 Stickerbogen | ©2019 Brickzeit

Spezielle Cockpit-Teile

Was beim Auspacken gleich Eure Aufmerksamkeit erwecken wird, sind diese riesigen, konischen Bauteile. Die gleichen Teile bzw. deren Größe werden auch für das Cockpit des LEGO® Star Wars™ 75192 UCS Millennium Falcon verwendet.

LEGO® Star Wars™ 75244 – Riesige Cockpit-Teile | ©2019 Brickzeit

Aufbau der LEGO® Star Wars™ 75244 Tantive IV

Die Tantive IV wird in sechs Bauabschnitten zusammengebaut. Dabei kommen immer 2-3 der 13 Bauteiltütchen zum Einsatz. Insgesamt erwarten Euch mehr als 500 Bauschritte. (489 sind es laut Anleitung, allerdings gibt es einige Bauschritte die wiederholt werden müssen)

Bauabschnitt 1

Im ersten Bauabschnitt baut Ihr das Grundgerüst der Tantive IV. Hierbei bekommt Ihr schonmal eine Vorstellung welche Dimensionen, vor allem die Länge, das Modell haben wird. Verwendet werden die Bauteiltütchen 1 und 2.

Zu Beginn werden lange Lochbalken mit Technic-Pins der Länge nach verbunden.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 1, Grundgerüst 1 | ©2019 Brickzeit

Die beiden langen Leisten werden dann zusammengesteckt und mit Hilfe von Platten fixiert.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 1, Grundgerüst 2 | ©2019 Brickzeit

Gleich zu Beginn baut Ihr auch die Sitze für Captain Antilles und seinen Co-Piloten.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 1, Cockpitsitze | ©2019 Brickzeit

Die Sitze werden vorne befestigt. Zusätzlich werden im vorderen Bereich mehrere Winkelstücke mit Noppen angebracht. Alles wird sorgfältig mit Platten fixiert.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 1, vorderer Schiffsteil | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 1, fertig | ©2019 Brickzeit

In der Mitte werden größere Platten befestigt. Hier wird später der Aufenthaltsbereich, der Tantive IV hineingebaut.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 1, Platten in der Mitte | ©2019 Brickzeit

Im hinteren Bereich, kurz vor der Antriebseinheit baut Ihr ein kleines senkrechtes Technic-Gerüst ein. Dies wird später für den Turm mit der Sensorschüssel verwendet.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 1, Mechanismus | ©2019 Brickzeit

Am Heck wird mit diesen abgewinkelten Technic-Stangen und den Pins die Befestigung für die Antriebssektion vorbereitet.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 1, Befestigung | ©2019 Brickzeit

Auch für die Antriebssektion, die später ja elf Antriebsdüsen halten muss, wird ein Gerüst vorbereitet.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 1, Grundgerüst der Antriebssektion | ©2019 Brickzeit

Die schwarzen Vierecke werden nach und nach mit weiteren Steinen und Platten erweitert und stabilisiert.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 1, Grundgerüst der Antriebssektion mitten im Bau | ©2019 Brickzeit

Sehr interessant war, dass an der Unterseite und Oberseite Befestigungen für die Schubdüsen angebracht werden.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 1, Grundgerüst unten | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 1, Grundgerüst oben | ©2019 Brickzeit

Zusätzlich werden diese gegenseitig verankert. Dies hat den Vorteil, dass nach Befestigung der Schubdüsen die doch relativ schwere Antriebseinheit nicht auseinandergeht.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 1, Grundgerüst oben und unten fixiert | ©2019 Brickzeit

Das Grundgerüst der Antriebseinheit wird auf den hinteren Teil, des Körpers gesteckt und mit Technic und Platten fest damit verbunden.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 1, Grundgerüst der Antriebseinheit fertig | ©2019 Brickzeit

Damit ist der erste Bauabschnitt und das Grundgerüst abgeschlossen.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 1 ist abgeschlossen | ©2019 Brickzeit

Bauabschnitt 2

Für den Bauabschnitt 2 benötigt Ihr die Tütchen mit den Nummern 3 und 4. Im ersten Teilabschnitt wird das Innenleben vom Aufenthalts-/Besprechungsraum gebaut.

Begonnen wird mit Stühlen. Die Gänge werden ebenfalls erweitert.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, Stühle im Aufenhaltsraum | ©2019 Brickzeit

Für die Seiten baut Ihr diese Seitenwände. Außen sind sie mit diversen Elementen verziert.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, rechte Wand | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, linke Wand | ©2019 Brickzeit

Für den Innenbereich bereitet Ihr einen kleinen Tisch vor. Die Textur erhält er durch einen Aufkleber.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, Tisch | ©2019 Brickzeit

In der Mitte wird ein Tisch/eine Armatur eingebaut. Die Displays und Instrumente, die Ihr links und rechts im folgenden Bild seht, sind ebenfalls Aufkleber.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, Armaturen | ©2019 Brickzeit

So fügt sich das ganze dann zusammen. Links könnt Ihr sehen, dass eine Platte mit gerastertem Kreis angebracht wird. Hier wird später ein Geschützturm aufgesteckt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, Aufenhaltsraum | ©2019 Brickzeit

Das ist der fertige Teilschritt. Neben dem Besprechungsraum wurden nur einige Bausteine am Gang zu der Antriebseinheit angebracht.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, fertiger Teilabschnitt | ©2019 Brickzeit

Dann geht es auf der Unterseite der Tantive IV weiter. Hier werden Befestigungen für die unteren Raumschiffseitenwände angebracht.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, Unterseite 1 | ©2019 Brickzeit

Des Weiteren werden viele Winkelteile angebaut, um Verzierungen anzubringen.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, Unterseite 2 | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, Unterseite 3 | ©2019 Brickzeit

Zierelemente sind zum Beispiel diese Platten. Sie werden seitlich hinter dem Aufenthaltsraum an den Gang gesteckt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, Zierteile | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, Zierteile am Durchgang | ©2019 Brickzeit

Auf der Unterseite wird an Winkelelementen zwei kleine Flügel befestigt und Ihr könnt bereits einen Waffen-/Sensorturm auf der Unterseite erahnen.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, Seitenfinnen und Turmvorbereitung | ©2019 Brickzeit

Dieses kleine Sensorelement wird auf die untere Turmvorrichtung gesteckt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, Waffenturm | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, Waffenturmunterseite | ©2019 Brickzeit

Im vorderen Bereich, unterhalb des zukünfigen Cockpits, werden Stangenshooter befestigt. Dahinter (Bildmitte) werden der Auslösemechanismus befestigt. Sobald die stangenartigen Geschosse in die Shooter gesteckt wurden, können diese mit Druck auf die Auslöser abgefeuert werden.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, Ausöser für Stangenshooter | ©2019 Brickzeit

Um den Aufenthaltsraum auf der Raumschiffunterseite abzudecken werden folgende Platten gebaut.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, untere Rumpfwände | ©2019 Brickzeit

Dieser werden an den Klemmen neben der dunkelgrauen, viereckigen Platte eingeklickt. Abgewinkelt werden diese erst später.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, untere Rumpfwände befestigt | ©2019 Brickzeit

Damit ist der zweite Bauabschnitt abgeschlossen. Hier seht ihr noch die komplette Unterseite und Oberseite.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, vollständige Unterseite | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 2, vollständige Oberseite | ©2019 Brickzeit

Bauabschnitt 3

Für Bauabschnitt 3 werden die Tütchen mit den Nummern 5, 6 und 7 benötigt.

Begonnen wird mit zwei Abdeckplatten. Diese werden links und rechts an den Vorderseiten des Aufenthaltsraums angebracht und erweitern damit die Raumschiffhülle.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Zierelemente | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Zierelement befestigt | ©2019 Brickzeit

Nun werden die unteren Hüllenplatten angeklappt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Bodenplatten angeklappt | ©2019 Brickzeit

Die folgenden Technic-Teile werden zur Befestigung der ersten Schubdüsen verwendet.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Technic-Elemente zur Befestigung von Antrieben | ©2019 Brickzeit

Sie werden an der Unterseite auf drei Technic-Pins aufgesteckt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Technic-Elemente zur Befestigung von Antrieben | ©2019 Brickzeit

Für die Schubdüsen werden diese Räder verwendet.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Reifen für Schubdüsen | ©2019 Brickzeit

Die mittleren, unteren Schubdüsen sind nicht besonders spektakulär und recht einfach gehalten.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Schubdüsen | ©2019 Brickzeit

Jeder Antrieb wird an zwei Technic-Pins befestigt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Schubdüsen befestigt | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Schubdüsen befestigt | ©2019 Brickzeit

So sieht die Tantive auf Unter- und Oberseite aus nachdem Ihr die Teile aus Tüte 5 verbaut habt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Teilschritt 1 fertig| ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Teilschritt 1 fertig| ©2019 Brickzeit

Die nächsten zwei seitlichen Triebwerke sind interessant. Sie werden aus mehreren Verkleidungsteilen zusammengebaut. Die graue Fließe die Ihr unten auf dem folgenden Bild seht wird mit einem Aufkleber verziert.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Einzelteile Antrieb | ©2019 Brickzeit

Die Verkleidungsteile werden aufgesteckt und bilden die Schräge am Triebwerk. Die weiße abstehende Stange dient als Fläche zum abstellen.

Interessant ist, dass jedes der Triebwerke sich leicht unterscheidet. Entweder ist es spiegelverkehrt oder einzelne Steine sind anders.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Antrieb im Bau | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Antrieb hinten rechts | ©2019 Brickzeit

Zwei schwarze Technic-Pins dienen zur Befestigung am Rumpf.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Antrieb hinten rechts, Befestigung | ©2019 Brickzeit

Hier seht ihr das rechte untere Triebwerk. Es ist spiegelverkehrt und zusätzlich ist ein anderer Aufkleber auf der grauen Fließe.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Antrieb hinten rechts | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Antriebe befestigt | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Antriebe befestigt | ©2019 Brickzeit

Damit ist der nächste größer Teilschritt abgeschlossen.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Telischritt 2 Unterseite | ©2019 Brickzeit

Mit den Bausteinen aus dem siebten Tütchen werden diverse Seitenteil und ein Geschützturm gebaut.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Einzelteile | ©2019 Brickzeit

Eine Abdeckung für den hinteren Durchgang.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Gangabdeckung | ©2019 Brickzeit

Eine Wand vor dem Geschützturm

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Gangabdeckung | ©2019 Brickzeit

Hier werden die Seitenteile auf der linken Raumschiffseite befestigt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, linke Seitenverkleidung | ©2019 Brickzeit

Und die Teile für die rechte Raumschiffseite.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, rechte Seitenverkleidung | ©2019 Brickzeit

Den kleinen Geschützturm baut Ihr in einem separaten Schritt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Geschützturm | ©2019 Brickzeit

Dieser wird auf die Zahnradfläche gesteckt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Geschützturm, Montageplatte | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Geschützturm, montiert | ©2019 Brickzeit

Hier eine kleine Übersicht der ergänzten Teile.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3, Übersicht | ©2019 Brickzeit

So sieht unsere Tantive IV nach dem dritten Bauabschnitt aus.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 3 fertig | ©2019 Brickzeit

Bauabschnitt 4

Für den vierten Bauabschnitt werden die Tütchen 8 und 9 verwendet. Im ersten Teilabschnitt werden hauptsächlich Elemente zusammengebaut, welche die Raumschiffhülle erweitern. Begonnen wird mit Abdeckungen für einen Durchgang.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 4, Zierelemente | ©2019 Brickzeit

Dann werden für den mittleren Antriebsbereich Seitenverkleidungen gebaut.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 4, Zierelemente | ©2019 Brickzeit

Diese Seitenverkleidung werden zusammen mit ein paar Platten und Befestigungsmöglichkeiten mittig an der Antriebseinheit befestigt. In diesem Bild sieht man links am Gang auch die Anfang erstellten abgerundeten Elemente.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 4, Zierelemente bei Antriebseinheit | ©2019 Brickzeit

Mit Hilfe dieser rechteckigen nach unten offenen Verkleidung wird der vordere Teil des Antriebs verdeckt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 4, Verkleidung | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 4, Verkleidung befestigt| ©2019 Brickzeit

Danach beginnt Ihr den Turm für die Sensorschüssel vorzubereiten. Hierbei werden die roten Technic-Lochstangen durch weitere Technic-Elemente fixiert.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 4, Sensorturm Vorbereitung | ©2019 Brickzeit

In den sich dadurch ergebenden Schacht kann später der Sensoraufbau eingesteckt werden, der gleichzeitig auch als Tragevorrichtung dient. Damit der Turm seine runde Form erhält werden an allen Seiten weitere Zierelemente angebracht.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 4, Sensorturm Vorbereitung | ©2019 Brickzeit

Der dünne Rumpf zwischen Aufenthaltsraum und Sensorturm bekommt ebenfalls eine Abdeckung. Diese setzt sich aus folgenden Platten und Flügeln zusammen.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 4, Abdeckung für Durchgang/Munitionslager | ©2019 Brickzeit

So sieht die fertige Abdeckung aus.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 4, Abdeckung für Durchgang/Munitionslager | ©2019 Brickzeit

Hier ist sie an der Tantive IV befestigt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 4, fertiger Bereich | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 4, Teilschritt fertig | ©2019 Brickzeit

Mit dem Tütchen 9 werden die mittleren drei Schubdüsen gebraucht und relativ simpel am Blockadebrecher befestigt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 4, mittlere Antriebe | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 4, Sicht auf Antriebseinheit | ©2019 Brickzeit

Des Weiteren werden zwei kleine Rettungskapseln gebaut.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 4, Rettungskapsel in Einzelteilen | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 4, Rettungskapsel, vorne links | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 4, Rettungskapsel, hinten rechts | ©2019 Brickzeit

Diese werden auf der linken und rechten Raumschiffseite, gleich unter dem Sensorturm mit Technic-Pins befestigt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 4, Rettungskapsel, linke Raumschiffseite | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 4, Rettungskapsel, rechte Raumschiffseite | ©2019 Brickzeit

Bauabschnitt 5

LEGO 75244 – Bauabschnitt 5, Teil vom Antrieb mit Aufkleber | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 5, bedruckte Lüftungs-Fließen | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 5, Einzelteile oberer Antrieb | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 5, mittlere, obere Antriebe | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 5, mittlere, obere Antriebe | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 5, mittlere, obere Antriebe befestigt | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 5, mittlere, obere Antriebe befestigt | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 5, mittlere, obere Antriebe befestigt | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 5, Einzelteile seitliche, obere Antriebe | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 5, seitliche, obere Antriebe | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 5, seitliche, obere Antriebe befestigt | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 5, seitliche, obere Antriebe befestigt | ©2019 Brickzeit

Bauabschnitt 6

Wenn Ihr Tütchen 12 aufreißt fallen Euch erstmal folgende speziellen Teile ins Auge. Links oben seht Ihr Autokotflügel mit angedeuteten Scheinwerfern. Diese werden für die Sensorschüssel verwendet. In der Mitte seht Ihr vier Fließen mit Löchern, darauf werden die kleinen Geschütze montiert. Apropos kleine Geschütze, für die Laserkanonen werden Minifiguren-Skistöcke verwendet. (linksunten und rechtsoben) Coole Idee.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, spezielle Teile | ©2019 Brickzeit

Die Sensorschüssel wird mit einigen LEGO Technic Elementen auf einen langen, schwarzen Lochstab gebaut.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Sensorschüssel mit Stange | ©2019 Brickzeit

Der Stab der Sensorschüssel wird in den vorbereiteten Turm gesteckt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Sensorschüssel wird angebaut | ©2019 Brickzeit

Auf der Unterseite wird ein kleiner Technic Pin eingesteckt, damit der Stab zwar angehoben werden kann, aber sich nicht vom Modell lösen kann.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Sensorschüssel wird an Unterseite befestigt | ©2019 Brickzeit

Der Mittelteil bzw. Aufenthaltsraum der Tantive IV braucht natürlich noch eine Abdeckung. Hierfür werden mehre größere Module gebaut und zusammengesteckt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Einzelmodule für Raumschiffabdeckung in der Mitte | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Abdeckung Aufenthaltsraum | ©2019 Brickzeit

Das komplette Dach wird knapp hinter dem Geschützturm befestigt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Mittelteil | ©2019 Brickzeit

Das Cockpit wird weiter ausgebaut und bekommt Sitzlehnen und Steuerkonsolen.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Cockpit vorne | ©2019 Brickzeit

Für die Armaturen werden bedruckte 1×2 Fließen verwendet.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Cockpit hinten | ©2019 Brickzeit

Zwischen den beiden Sitzen wird ein Steg angebracht. Dort werden später die konischen Abdeckungen befestigt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Cockpit Mittelstück | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Cockpit Mittelstück aufgesteckt | ©2019 Brickzeit

Letzte Platten für die Schiffshülle werden befestigt.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Fläche für Raumschiffhülle | ©2019 Brickzeit

Wir nähern uns dem Ende. Nun werden die Cockpit-Unterseiten vorbereitet. Die roten Streifen sind Aufkleber. Durch die Halbkreisform der Aufkleber und die konische Form der Bauteile ist es mir relativ schwer gefallen sie auf Anhieb richtig anzubringen. Ich habe gut 5 Minuten pro Teil gebraucht um den korrekten Abstand und die Kleberichtung hinzubekommen. Vor allem soll es ja im Zusammenspiel mit den anderen Teilen gut aussehen und möglichst symmetrisch sein.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Teile für Cockpit Unterseite | ©2019 Brickzeit

Wenn das geschafft ist können die Teile am Rumpf befestigt werden.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Teile für Cockpit Unterseite | ©2019 Brickzeit

Die Cockpit Oberteile haben mich richtig Nerven gekostet. Die Anleitung selbst gibt nicht wirklich Tipps zum Anbringen der Aufkleber. Nur eine etwa Orientierung anhand des Bildes. Für mich war wichtig, dass alles symmetrisch ist und vor allem die Cockpit Fenster auf gleicher Höhe sind, wenn man die Teile am Steg zusammensteckt. Des Weiteren sollte der Abstand zum Bauteilrand identisch sein. Bedruckte Teile wären hier wirklich ein Segen.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Teile für Cockpit Oberseiteseite | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Teile für Cockpit Oberseiteseite | ©2019 Brickzeit

Und dann gibt es noch diesen kleinen Halter für die Stabgeschosse. Dieser kann unter der Abdeckung zwischen Aufenthaltsraum und Sensorturm versteckt werden.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Halter für Stabgeschosse | ©2019 Brickzeit

Fertiges Set und Funktionen

Die fertige Tantive IV ist schon ziemlich beeindruckend. Mit 62 cm länge ist sie ein ganz schöner Brummer. Im folgenden findet Ihr ein paar Bilder aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

LEGO Star Wars 75244 Tantive IV mit Minifiguren | ©2019 Brickzeit
LEGO Star Wars 75244 Tantive IV – vorne links | ©2019 Brickzeit
LEGO Star Wars 75244 Tantive IV – vorne rechts | ©2019 Brickzeit
LEGO Star Wars 75244 Tantive IV – hinten links | ©2019 Brickzeit
LEGO Star Wars 75244 Tantive IV – hinten rechts | ©2019 Brickzeit
LEGO Star Wars 75244 Tantive IV – rechte Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO Star Wars 75244 Tantive IV – linke Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO Star Wars 75244 Tantive IV – Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO Star Wars 75244 Tantive IV – Rückseite | ©2019 Brickzeit

Wenn Ihr die Rettungskapseln vom Rumpf löst, könnt Ihr das Dach abheben. In der Kapsel finden sowohl R2-D2 als auch C-3PO einen Platz.

LEGO Star Wars 75244 Tantive IV – Rettungskapsel | ©2019 Brickzeit

Im Aufenthaltsraum kann sich Senator Organa mit Captain Antilles abstimmen.

LEGO Star Wars 75244 Tantive IV – Aufenthaltsraum | ©2019 Brickzeit

Durch entfernen der oberen Cockpitabdeckungen, könnt Ihr leicht Figuren auf die Sitze setzen. Hier seht Ihr Captain Antilles und seinen Flottenoffizier vor den beweglichen Steuerkonsolen.

LEGO Star Wars 75244 Tantive IV – offenes Cockpit mit Minifiguren | ©2019 Brickzeit
LEGO Star Wars 75244 Tantive IV – halboffenes Cockpit mit Minifiguren | ©2019 Brickzeit

Eine pfiffige Idee ist der Tragegriff. Dieser ist unterhalb der Sensorschüssel angebracht. Die Tantive IV lässt sich damit gut tragen. Das gesamte Schiff bleibt optimal im Gleichgewicht.

LEGO Star Wars 75244 Tantive IV – Tragegriff | ©2019 Brickzeit

Auf der Unterseite des Cockpit befinden sich Shooter für die Stangengeschosse. Zum Auslösen sind dahinter kleine „Schalter“ angebracht.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Shooter | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Shooter | ©2019 Brickzeit

Der Geschützturm  lässt sich drehen und die einzelnen Blaster bewegen. Zusätzlich gibt es kleine Shooter um runde 1×1 Steinchen zu verschießen.

LEGO 75244 – Bauabschnitt 6, Blaster | ©2019 Brickzeit

Minifiguren

Prinzessin Leia

Prinzessin Leia trägt ihr weißes Kleid, wie wir es aus den Filmen kennen. Die Figur gibt es in dieser Form nur im Set der Tantive IV. Neu ist der Kopf mit den zwei Gesichtern und der Rock-Baustein. Zusätzlich sind normal Minifigurenfüße für Leia beigelegt.

LEGO® 75244 – Prinzessin Leia Organa mit Rock und Blaster | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Prinzessin Leia Organa mit Rock und Blaster, Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Prinzessin Leia Organa mit Rock, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Prinzessin Leia Organa mit Rock, Vorderseite, Gesicht 2 | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Prinzessin Leia Organa mit Rock, Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Prinzessin Leia Organa mit Rock, linke Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Prinzessin Leia Organa mit Rock, rechte Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Prinzessin Leia Organa mit normalen Beinen | ©2019 Brickzeit

Bail Organa

Bail Organa war Senator im Imperialen Senat und hat dort, soweit noch möglich, die Interessen seines Heimatplaneten Alderaan vertreten. Des Weiteren ist er Mitbegründer der Rebellen-Allianz und der Adoptivvater von Leia.

Die Minifigur zeigt Bail Organa in der Kleidung, wie er sie in Rogue One: A Star Wars Story trägt. Kleine Details sind die metallischen Stifte auf Brusthöhe und das Symbol auf seinem Gürtel. Als Zubehör hat er einen grünen Umhang und einen kleinen, silbernen Blaster.

Die Minifigurenkopf ist mit zwei Gesichtern bedruckt. Bei dem ersten hat Bail einen geschlossenen Mund und eher einen neutralen, zuhörenden Ausdruck. Bei dem zweiten Gesicht hat Bail einen leicht geöffneten Mund, als ob er gerade etwas sagt. Die Augenbrauen sind leicht gehoben und eine kleine Falte ist zwischen diesen zu sehen. Ich denke hier spricht er gerade ein paar energische Worte bei der Versammlung der Rebellen.

LEGO® 75244 – Bail Organa mit Blaster | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Bail Organa, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Bail Organa, Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Bail Organa, rechte Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Bail Organa, linke Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Bail Organa, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Bail Organa, Rückseite | ©2019 Brickzeit

Captain Raymus Antilles

Raymus Antilles ist der Captain der Tantive IV. Die bekannteste Szene, in der er zu sehen ist, ist wohl aus Star Wars Episode IV – Eine neue Hoffnung. Nachdem Darth Vader die Tantive IV mit seinen Sturmtruppen geentert hat, verhört er Captain Antilles. Im Würgegriff von Lord Vader und über dem Boden schwebend leugnet er bis zuletzt, dass sein Raumschiff eine Übertragung (Pläne des Todessterns) erhalten hat.

Die Minifigur von Captain Antilles ist gut getroffen. Er trägt den für die Besatzung typischen Helm. Auf den Kopf sind zwei Gesichter aufgedruckt. Ein neutrales und ein entsetztes. Die Uniform ist dem Vorbild aus dem Film gut nachempfunden. Auch das Abzeichen mit den fünf Punkten auf der rechten Brust ist vorhanden. Wobei das Abzeichen kein Captains-Abzeichen ist sondern das eines Rebellen-Admirals.

LEGO® 75244 – Captain Raymus Antilles mit Blaster | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Captain Raymus Antilles, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Captain Raymus Antilles, Vorderseite mit alternativem Gesicht | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Captain Raymus Antilles, Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Captain Raymus Antilles, rechte Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Captain Raymus Antilles, linke Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Captain Raymus Antilles ohne Helm, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Captain Raymus Antilles ohne Helm, Rückseite | ©2019 Brickzeit

Flotteninfanterist

Zur Unterstützung hat Raymus Antilles einen Flotteninfanteristen an Board. Er trägt ebenfalls den langgezogenen Helm. Über einem blauen Hemd hat der Rebell eine schwarze Weste mit diversen Taschen an. Als Zubehör hat er einen silbernen Blaster.

LEGO® 75244 – Rebellen Flotteninfantrist mit Blaster | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Rebellen Flotteninfantrist, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Rebellen Flotteninfantrist, Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Rebellen Flotteninfantrist, rechte Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Rebellen Flotteninfantrist, linke Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Rebellen Flotteninfantrist ohne Helm, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – Rebellen Flotteninfantrist ohne Helm, Rückseite | ©2019 Brickzeit

C-3PO

C-3PO präsentiert sich wie immer in Perlgold. Die Figur hat sich seit 2016 nicht verändert.

LEGO® 75244 – C-3PO | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – C-3PO, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – C-3PO, Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – C-3PO, rechte Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – C-3PO, linke Seite | ©2019 Brickzeit

R2-D2

R2-D2 hat sich ebenfalls nicht verändert. Ich hätte mir gewünscht, dass er mal einen Aufdruck auf der Rückseite erhält.

LEGO® 75244 – R2-D2, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – R2-D2, Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – R2-D2, rechte Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® 75244 – R2-D2, linke Seite | ©2019 Brickzeit

Tantive IV landet im Freien

Hier ein paar Außenaufnahmen von der Tantive IV.

LEGO 75244 – Tantive IV auf steinigen Landeplatz | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Tantive IV auf Stein | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Tantive IV auf Landeplattform | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Tantive IV am Abgrund | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Tantive IV auf Insel 1 | ©2019 Brickzeit
LEGO 75244 – Tantive IV auf Insel 2 | ©2019 Brickzeit

Mein Fazit

Es hat mir viel Spaß gemacht die LEGO Tantive IV zusammenzubauen und zu fotografieren. Ein wenig genervt war ich von den Aufklebern für die großen Cockpit-Teile. Durch die Konusform und die zusätzlich gebogenen Aufkleber ist das Anbringen durchaus eine Herausforderung, die viel Geduld braucht. Am Modell gefallen mir die einzelnen Funktionen. Die Abnehmbare Schiffsdecke, der Stauraum für die Stangen-Geschosse, die zwei Rettungskapseln, die bewegliche  Türme und ganz besonders der Tragegriff unter der Sensorschüssel sind toll geworden. Bei den Minifiguren gefällt mir Bale Organa am besten. Es gibt ihn nicht wirklich oft in Sets und die Kleidung aus Rogue One ist gut nachempfunden.

Das es sich hierbei nicht um ein offizielles UCS Set handelt stört mich persönlich nicht. Ich freue micht, dass ich endlich auch eine Variante des ikonischen Raumschiffs in meiner Sammlung habe. Das ist wahrscheinlich auch der Hauptgrund für meinen Kauf gewesen.

Ich hoffe der Review hat Euch gefallen. Hinterlasst gerne Eure Meinung in den Kommentaren.

Angebote für LEGO Star Wars 75244 Tantive IV

Hier findet Ihr Angebote für die LEGO Star Wars 75244 Tantive IV sobald sie nicht mehr nur bei LEGO exklusiv erhältlich ist.

159,99 EUR bei Smyths Toys >> hier klicken
179,99 EUR bei GALERIA Kaufhof >> hier klicken
199,90 EUR bei Alternate.de >> hier klicken
199,99 EUR bei LEGO >> hier klicken

Preise werden täglich aktualisiert. Preise können aufgrund von kurzfristigen Änderungen im jeweiligen Online Shop abweichen. Preise inkl. MwSt; zzgl. Versandkosten.

2 Kommentare

  1. Wow. Ein informatives und langes Review! Mit interessanten Einblicken in die Bautechniken und die Struktur. Habe ich gern gelesen, auch wenn ich unbedingt ein Fan von dem Set bin und es auch nicht auf meiner Haben-Wollen-Liste steht. Habe so erst mitgekriegt, dass das konische Teil vorn das Cockpit ist 🙂 , und das die Fenster dort nur Sticker und auch noch schwarz sind. Hach, wie schön wäre es mit echten Fenstern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.