LEGO® Harry Potter Minifiguren 71022 ertasten – Tipps und Bilder

Damit es Euch evtl. etwas leichter fällt die LEGO Harry Potter Minifiguren 71022 zu ertasten, habe ich einige Tipps zusammengestellt. Dafür bin ich nochmal alle Überraschungstütchen durchgegangen und habe mir die Erkennungsmerkmale notiert.

LEGO 71022 – Notizen zu den Erkennungsmerkmalen | ©2018 Brickzeit

Neben den wichtigsten Erkennungsmerkmalen beim Ertasten, findet Ihr zu jeder der 22 Minifiguren ein Bild mit dem Inhalt des Überraschungstütchens.

Falls Ihr einen Review aller Figuren sucht, den findet Ihr im Artikel Review – LEGO® Harry Potter Minifiguren 71022.

Allgemeine Tipps

Tipp 1: Nehmt Euch Zeit

Das Erfühlen von neuen Minifiguren macht sehr viel Spaß. Es kann allerdings durchaus viel Zeit in Anspruch nehmen. Beim dem einen geht es schneller, bei dem anderen etwas langsamer. Wobei nicht immer die Geschwindigkeit entscheidend ist, sondern auch mal die ganz speziell gesuchte Figur genau im letzten Überraschungstütchen in der Box ist. Kein Scherz, das ist mir schon mehrmals passiert.

Tipp 2: Habt Bilder der Figuren griffbereit

Ab und an fällt es schwer ohne visuelle Vorlage zu erkennen, um was für ein Teil es sich in dem Tütchen handelt. Hat man allerdings ein Bild vor Augen erleichtert es die Suche.

Tipp 3: Gefundene Figur notieren

Ihr könnt Euch jede Minifigur merken die Ihr ertastet habt, egal wieviel Action um Euch rum ist? Ja? Sehr gut 😊. Ich empfehle Euch dennoch einen Stift und Zettel mitzunehmen um die gefundene Figur zu notieren. Hier helfen auch die kleinen Beilagzettel in den Blindbags.

Tipp 4: Helft anderen und fragt nach Hilfe.

Ab und an suchen mehrere Personen Minifiguren im Laden. Das ist immer super nett und man kann sich gegenseitig helfen. Das gibt Eurer Suche einen richtigen Turbo. Gerade in den offiziellen LEGO Stores helfen Euch auch die Mitarbeiter beim Suchen.

Tipp 5: Nicht festbeißen.

Ihr seid schon lange mit einem Blindbag beschäftigt und bekommt nicht raus was es ist? Legt es zur Seite, nehmt ein anderes und probiert es evtl. später nochmal.

Tipp 6: Zauberstäbe sind doppelt

Sollte eine Minifigur einen Zauberstab besitzen, so berücksichtigt bitte, dass in jedem Überraschungstütchen auch ein Ersatzzauberstab ist. Beide Stäbe sind miteinander verbunden.

Tipps zum Ertasten der Minifiguren

Die Minifiguren sind in der Reihenfolgen aufgeführt, wie sie auf dem Beilegzettel nummeriert (in Klammern) sind.

Harry Potter in Schulkleidung (1)

Wichtigstes Merkmal ist die Eule Hedwig. Sie ist groß und der Körper ist rundlich. Der Freiraum zwischen Schwanzfedern und den Beinen kann gut ertastet werden. Das Ende der Beine ist rund und hat ein Loch, um die Eule auf einen Baustein zu stecken.

Um die Figur nicht mit Cho Chang, die ebenfalls eine Eule hat, zu verwechseln müsst Ihr das Haarteil ausfindig machen. Es ist nahezu rund und nicht länglich. Es ist aus hartem Kunststoff.

Die Beine sind die neuen Teenager-Beine und sind beweglich.

LEGO 71022 – Nr. 1 – Harry Potter in Schuluniform – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Hermine Granger™ in Schulkleidung (2)

Bei Hermine ist das wichtigste Erkennungsmerkmale die Katze. Der gebogene Schwanz, der Kopf mit den Ohren und die Beine lassen sich sehr gut ertasten.

Ein weiteres Merkmal ist das große, längliche Haarteil.

Enthalten sind ebenfalls die beweglichen Teenager-Beine.

LEGO 71022 – Nr. 2 – Hermine Granger in Schuluniform – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Ron Weasley™ in Schulkleidung (3)

Hier ist die Ratte Kretze das Haupterkennungsmerkmal. Anfangs fühlt sie sich ähnlich wie die die Eule von Harry oder Cho an, allerdings bildet der Schwanz einen Kreis, die Nase ist spitzer und es gibt nicht die Lücke zwischen Gefieder und Körper wie bei den Eulen. Die Unterseite der Ratte ist hol, sodass sie auf Bausteine gesteckt werden kann.

Das Haarteil ist nicht ganz so groß, aber ist ebenfalls aus hartem Kunststoff.

Enthalten sind ebenfalls die beweglichen Teenager-Beine.

LEGO 71022 – Nr. 3 – Ron Weasley in Schuluniform – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Draco Malfoy™ (4)

Der Besen ist bei der Figur von Draco Malfoy das wichtigste Merkmal. Ertastet Ihn aber vollständig. Es reicht nicht sich nur auf den langen Stab zu konzentrieren, da ansonsten Verwechslungsgefahr mit Mad Eye Moody besteht. Prüft bei Draco wirklich ob das Ende breiter und abgerundet wird.

Dracos Beine sind die alten Kinderbeine und sind nicht beweglich.

LEGO 71022 – Nr. 4 – Draco Malfoy – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Luna Lovegood™ (5)

Luna lässt sich sehr leicht finden. Hierzu müsst Ihr die 2×3 Fließe vom Quibbler ertasten. Zur Sicherheit könnt Ihr noch nach den langen Haaren und der Umhängetasche suchen.

Bei der Tasche ertastet man in der Regel das große Stück zuerst. Es hat eine kleine Kante. Von da aus kann man die Träger erspüren, die sich leicht zusammendrücken lassen.

LEGO 71022 – Nr. 5 – Luna Lovegood – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Neville Longbottom™ (6)

Bei Neville sind die entscheidenden Erkennungsmerkmale der Topf und das grüne Pflanzenstück. Der Topf ist recht groß und unterscheidet sich zusätzlich von einem Minifigurenkopf durch das große Loch.

Das Pflanzenstück fühlt sich an wie ein Anker mit drei Zacken und ist sehr gut zu ertasten.

Der braune Körper der Alraune lässt sich grundsätzlich auch gut ertasten, allerdings besteht Verwechslungsgefahr zu Flasche die bei Mad Eye Moody dabei ist. Die Alraune hat im Gegensatz zur Flasche ein Loch am breiteren Ende.

LEGO 71022 – Nr. 6 – Neville Longbottom – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Cho Chang (7)

Genauso wie bei Harry Potter im Schulkostüm müsst ihr zunächst die Eule ertasten. Der wesentliche Unterschied zwischen den beiden Figuren ist das Haarteil. Bei Cho ist dies länglich und besteht aus weicherem Kunststoff. Das heißt Ihr könnt die Haare leicht zusammendrücken.

LEGO 71022 – Nr. 7 – Cho Chang – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Dean Thomas (8)

Dean erkennt Ihr an dem kurzen Stab. Der Stab muss komplett glatt sein. Sollte der Stab krumm sein oder irgendeine Verzierung haben, dann ist es Mad Eye Moody oder Draco Malfoy.

Das zweite Erkennungsmerkmale ist die Fahne. Hier ist es wichtig zu ertasten, dass sie zwei Klemmen hat, die gleichmäßig auf einem Rand sitzen.

LEGO 71022 – Nr. 8 – Dean Thomas – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Lord Voldemort™ (9)

Voldemort ist sehr einfach zu ertasten. Am schnellsten findet man eigentlich den großen Baustein, der die Füße bzw. Robe darstellt. Auf einer Seite geht er komplett glatt nach oben, auf der gegenüberliegenden Seite verläuft die Fläche in einem Bogen.

Zusätzlich müsst er allerdings eines der beiden folgenden Merkmale erkennen, da sonst die Gefahr besteht Dumbledore oder Trewlany zu erwischen. Entweder habt ihr die große Schlange Nagini als großen geschwungenen Stab ertastet oder, und das ist evtl. etwas einfacher, Ihr findet kein Haarteil.

LEGO 71022 – Nr. 9 – Voldemort – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Dobby™ (10)

Dobby ist gut über den Kopf zu ertasten. Da leichte Verwechslungsgefahr mit dem Hut von Tina Goldstein besteht, solltet Ihr die 2×1 Fließe der Socke suchen.

Die zwei Hälften der Bücher sind auch ein gutes Erkennungsmerkmal, wobei Ihr hier etwas aufpassen müsste, damit ihr es nicht mit dem Koffer von Newt oder Jacob verwechselt.

Dobby hat kurze unbewegliche Kinderbeine und er hat keinen Zauberstab.

LEGO 71022 – Nr. 10 – Dobby – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Professor Trelawney (11)

Wie Voldermort hat sie einen großen „Klotz“ als Beine. Diesen ertastet Ihr recht schnell. Als zweites Merkmal hat sie das größte Haarteil von allen Minifiguren der Serie.

Um hundertprozentig sicher zu sein versucht noch die Tasse und Untertasse zu erfühlen.

LEGO 71022 – Nr. 11 – Professor Trelawney – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Cedric Diggory (12)

Das ist die Figur, die am leichtesten zu finden ist. Der Trimagische Pokal ist so groß und gut erkennbar, dass Ihr Cedric gar nicht verfehlen könnt.

LEGO 71022 – Nr. 12 – Cedric Diggory – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Professor Flitwick (13)

Filius Flitwick ist sehr gut an der Flüstertüte (Megafon) zu erkennen. Es hat die Form eines oben und unten offenen Kegels bei welchem an einer Seite ein kleiner Stift (der Griff) rauskommt. Die Fliege ist ein weiteres Merkmal, da  sie nur bei dieser Figur vorkommt.

LEGO 71022 – Nr. 13 – Professor Flitwick – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Mad-Eye Moody (14)

Sehr gut zu erkennen ist Mad-Eye Moody an dem langen Stock. Achtet darauf, dass kurz vor einem Ende ein Ring um den Stock heraussteht.

Als weiteres Merkmal dient die kleine Flasche. Wie schon vorher erwähnt verwechselt sie nicht mit der Alraune von Neville.

Die zwei Haarteile sind ebenfalls gut zu ertasten. Es ist nur wichtig, dass Ihr dann noch den Stock oder die Flasche findet. Da Ihr ansonsten den seltenen Percival Graves gefunden habt.

LEGO 71022 – Nr. 14 – Mad Eye Moody – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Harry Potter im Schlafanzug (15)

Diese Figur war für mich die schwerste, da nur wenig wirklich markante Elemente enthalten sind. Wenn man es allerdings weiß kann man bestimmte Figuren ausschließen.

Um Harry zu finden müsst ihr auf kurze unbewegliche Kinderbeine achten. Diese haben nur noch Flitwick, Dobby und Malfoy. Bei den drei Figuren wisst Ihr ja mittlerweile worauf Ihr achten müsst.

Zusätzlich hat Harry ein relativ großes Haarteil. Wenn Ihr mit dem Fingernagel etwas am Rand der Haare entlangfahren könnt, erkennt Ihr die tieferen Einkerbungen an den vorderen Haaren (Stirn)

LEGO 71022 – Nr. 15 – Harry Potter im Schlafanzug – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Albus Dumbledore™ (16)

Die besten Erkennungsmerkmale bei Albus Dumbledore ist der Teller bzw. das Hogwarts-Denkarium. Groß, flach und rund ist es sehr gut zu ertasten.

Ein weiteres gutes Erkennungsmerkmal ist der große Baustein als Ersatz für die Beine. Ihr solltet dennoch ein weiteres Merkmal erkennen, da es die Beine auch bei Voldemort und Prof. Trewlany gibt.

Auch der lange Bart und das lange Haarteil mit dem runden flachen Hut sind relativ gut zu ertasten.

LEGO 71022 – Nr. 16 – Albus Dumbledore – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Newt Scamander™ (17)

Am besten lassen sich die beiden Teile des Koffers ertasten. Vor allem das Kofferstück mit dem Griff lässt sich mit dem Hohlraum und Noppen zur Befestigung auf der einen Seite und der glatten zweiten Seite.

Da auch Jacob Kowalski einen Koffer hat, müsst Ihr entweder die Haare oder den Niffler erstasten.

Die Haare erkennt man ganz gut, da sie viele spitze Zacken hat.

Den Niffler ist beim ertasten zunächst ein kleiner rundlicher Klumpen. Auf einer Seite befinden sich fünf abstehende Zähnchen/Noppen, das sind die Beine und der Schnabel. An der Unterseite befindet sich ein Loch um ihn auf einem LEGO Baustein zu befestigen.

LEGO 71022 – Nr. 17 – Newt Scamander – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Tina Goldstein™ (18)

Ich konnte die Minifigur von Tina Goldstein am besten an der Wurst und dem Hot-Dog Brötchen erkennen. Die Wurst ist leicht gebogen und gibt es nur einmal in dieser Minifigurenserie. Das Hot-Dog Brötchen ist ebenfalls leicht gebogen und hat an der Unterseite eine runde Form, damit es auf einem Baustein befestigt werden kann.

Der Hut ist zwar recht groß und lässt sich ertasten, ich hätte Ihn nur beinahe mal mit Prof. Trewlanys Haarteil verwechselt.

LEGO 71022 – Nr. 18 – Tina Goldstein – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Jacob Kowalski (19)

Jacob erkennt Ihr wie Newt als erstes an den zwei Teilen des Koffers.

Das zweite Erkennungsmerkmal sind die runden 1×1 Fließen, welche die Backwaren darstellen.

Jacob besitzt keine Zauberstäbe. Das ist ein weiteres Unterscheidungsmerkmal zu Newt Scamander.

LEGO 71022 – Nr. 19 – Jacob Kowalski – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Queenie Goldstein™ (20)

Hier ist das Haupterkennungsmerkmal das große Gebäck. Die gewellte Form und die Rillen sind sehr gut zu ertasten.

 

LEGO 71022 – Nr. 20 – Queenie Goldstein – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Credence Barebone™ (21)

Um Credence ausfindig zu machen müsst Ihr Euch auf die 2×1 Fließe konzentrieren. Die gibt es zwar auch bei Dobby, allerdings hat Credence ein Haarteil und normale bewegliche Beine.

LEGO 71022 – Nr. 21 – Credence Barebone – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Percival Graves (22)

Die seltenste Figur, Percival Graves, ist sehr gut an den zwei halbrunden Haarteilen zu erkennen. Wenn Ihr diese ertastet, merkt ihr dass sie an der Oberseite recht glatt sind.

Nur Mad-Eye Moodie hat ebenfalls zwei Haarteile, die aber unterschiedlich sind. …

LEGO 71022 – Nr. 22 – Percival Graves – Einzelteile | ©2018 Brickzeit

Das waren alle 22 LEGO Harry Potter und Phantastische Tierwesen Minifiguren. Ich hoffe die dargestellten Erkennungsmerkmale, Tipps und Bilder helfen Euch die Figuren besser zu ertasten.

Einen Review aller Figuren findet Ihr übrigens im Artikel Review – LEGO® Harry Potter Minifiguren 71022

2 Kommentare

  1. Vielen Dank für die vielen hilfreichen Tipps und auch die Fotos! Das hilft sehr beim Aufspüren. Ich persönlich werde aber noch warten, bis sie im freien Handel sind. Leider dauert das noch bis Ende September.
    Du hast sie ja im Lego Laden erfühlt. Wie war das denn? Waren viele andere Suchende wie du dort? Wird es dann nicht etwas hecktisch, weil alle Percival Graves wollen? Haben dir die Mitarbeiter geholfen? Und wie viele offene Boxen hatten sie? Hattest du Glück, auf eine gerade neu geöffnete Box zu stoßen?

    1. Hallo Shasa,
      ich finde es eigentlich immer recht angenehm im LEGO Store zu suchen. Neben mir war nur ein Pärchen mit am Suchen und wir haben uns gegenseitig geholfen. Bei Percival Graves haben mir die super netten Mitarbeiter geholfen. Wenn man nett frägt und sie sehen, dass nur noch eine Figur fehlt, dann wird auch eine neue Kiste aus dem Lager geholt und geöffnet. Von daher hab ich es nicht als hektisch empfunden. Die Minifiguren sind im LEGO Store München-Pasing bereits aus der Box entnommen und in eine Art Schublade mit Fenster gelegt. Wenn zu wenige Figuren drinnen sind wird mit einer neuen Box aufgefüllt oder die Box daneben gestellt, damit keine Unordnung in das Suchsystem kommt 😉
      Ein guter Zeitpunkt für die Suche ist unter der Woche am Abend.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.