Review - LEGO Star Wars 75312 Boba Fetts Starship | ©Brickzeit

Review – LEGO Star Wars 75312 Boba Fetts Starship

Wie ich ja bereits im Artikel zum 4. Geburtstag von Brickzeit angedeutet hatte, habe ich noch einige Reviews offen. In diesem Review möchte ich Euch die geschrumpfte Variante der Slave I vorstellen. LEGO 75312 Boba Fetts Starship gehört zu den Star Wars Neuheiten vom August 2021 und genau die schauen wir uns heute an. 😉

Hintergrund zum Set

Das Set ist in der zweiten Staffel von The Mandalorian angesiedelt.

Auf dem Planeten Tython begegnen sich der Mandalorianer und Boba Fett das erste Mal. Boba fordert dort seine mandalorianische Rüstung von Din Djarin zurück.

Kurz darauf wird Grogu von Moff Gideons Dunkeltruppen entführt und die Razor Crest zerstört. Übrig bleibt nur der Speer aus purem Beskar.

Um seine Schulden für die Rüstung beim Mandalorianer zu begleichen, bietet Boba Fett seine Unterstützung an, um Grogu zu befreien.

Also sind sie bei den nächsten Abenteuern mit der Slave I unterwegs.

Boba könnt seiner Rüstung eine neue Lackierung und das sehen wir auch an seiner Minifigur.

Packung und Inhalt

In der Packung findet Ihr vier Tütchen mit Einzelteilen. Neben einer Anleitung ist auch noch ein Stickerbogen dabei.

LEGO Star Wars 75312 - Packung, Vorderseite | ©Brickzeit LEGO Star Wars 75312 – Packung, Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO Star Wars 75312 - Packung Rückseite | ©Brickzeit LEGO Star Wars 75312 – Packung Rückseite | ©Brickzeit

LEGO Star Wars 75312 - Inhalt | ©Brickzeit LEGO Star Wars 75312 – Inhalt | ©Brickzeit

Insgesamt müsst Ihr zehn Aufkleber anbringen. Hier der Stickerbogen in Nahaufnahme.

LEGO Star Wars 75312 - Aufkleber | ©Brickzeit LEGO Star Wars 75312 – Aufkleber | ©Brickzeit

Die Minifiguren

Das Set enthält zwei Minifiguren. Ihr bekommt den Mandalorianer in seiner Beskar-Rüstung und Boba Fett mit frisch lackierter und ausgebesserten Rüstung.

Der Mandalorianer in Beskar-Rüstung

Diese Minifigur vom Mandalorianer gab es das erste Mal im Set Ärger auf Tatooine.

Er trägt eine Rüstung aus Beskar und als Zubehör hat er den Speer aus Beskar in der Hand. Diesen Speer hat ihm Ahsoka Tano übergeben, nachdem sie gemeinsam die Magistratin Morgan Elsbeth und ihre Sölder besiegt hatten.

The Mandalorian aus LEGO 76312 Boba Fetts Starship | ©Brickzeit The Mandalorian aus LEGO 76312 Boba Fetts Starship | ©Brickzeit

Wenn Ihr Euch die bedruckten Arme genau anschaut, seht Ihr am rechten Arm die Schulterplatte mit dem Schlammhorn-Symbol. Am Unterarm ist der Flammen-/Seilwerfer aufgedruckt.

Rechter Arm mit Schlammhorn und Flammen-/Seilwerfer | ©Brickzeit Rechter Arm mit Schlammhorn und Flammen-/Seilwerfer | ©Brickzeit

Am linke Unterarm könnt Ihr die Vorrichtung sehen, mit welchen Mando die Zwitscherpfeile abfeuern kann.

Linker Arm mit Abschussvorrichtung für Zwitscherpfeile | ©Brickzeit Linker Arm mit Abschussvorrichtung für Zwitscherpfeile | ©Brickzeit

Über die Rüstung auf seinem Oberkörper zieht sich ein Gurt mit Patronen für sein Disruptor-Gewehr.

Links am Gürtel (auf dem Bild richts) befindet sich ein kleines rundes Ding mit rotem Punkt. Das sind die kleinen Zeitzünder/Granaten, die der Mandalorianer immer mit sich trägt.

LEGO Beskar-Mando, Vorderseite | ©Brickzeit LEGO Beskar-Mando, Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO Beskar-Mando, Rückseite | ©Brickzeit LEGO Beskar-Mando, Rückseite | ©Brickzeit
LEGO Beskar-Mando, rechte Seite | ©Brickzeit LEGO Beskar-Mando, rechte Seite | ©Brickzeit
LEGO Beskar-Mando, linke Seite | ©Brickzeit LEGO Beskar-Mando, linke Seite | ©Brickzeit
LEGO Din Djarin ohne Zubehör, Vorderseite | ©Brickzeit LEGO Din Djarin ohne Zubehör, Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO Din Djarin ohne Zubehör, Rückseite | ©Brickzeit LEGO Din Djarin ohne Zubehör, Rückseite | ©Brickzeit

Boba Fett in ausgebesserter Rüstung

Wie schon geschrieben, hat Boba seine Rüstung runderneuert. Sie hat jetzt kaum mehr Kratzer und eine neue Lackierung. Die kleine Beule am Helm ist immernoch vorhanden. Unter seiner Rüstung trägt er das schwarze Gewand, wie in der TV-Serie.

Boba Fett aus LEGO 76312 | ©Brickzeit Boba Fett aus LEGO 76312 | ©Brickzeit

Sehr schön an dieser neuen Figur von Boba Fett finde ich, dass auch die Arme bedruckt sind. Auf der linke, gelben Schulterplatte ist schön der stilisierter Schädel eines Mythosaurus zu sehen. Das typische Symbol der Mandalorianer.

Auf dem Unterarm sieht man mittig die kleine Rakete, die Boba abschießen kann.

Boba Fetts linker Arm mit dem Mythosaurus-Symbol und Raketenwerfer| ©Brickzeit Boba Fetts linker Arm mit dem Mythosaurus-Symbol und Raketenwerfer| ©Brickzeit

Auf dem rechten Arm befindet sich ebenfalls eine gelbe Schulterplatte, allerdings ohne Symbol. Zum Unterarm hin führen Schläuche und am Unterarm befindet sich ein Flammenwerfern.

Boba Fetts rechter Arm mit Flammenwerfer | ©Brickzeit Boba Fetts rechter Arm mit Flammenwerfer | ©Brickzeit

Auch die Knieschoner haben einen frischen, gelben Anstrich bekommen. Jeweils an den Knieaußenseiten befinden sich zwei Punkte. Das müssten eigentlich ebenfalls kleine Abschussvorrichtigungen sein. Die konnten wir in “Kapitel 14 – Die Tragödie” in Aktion sehen.

LEGO Boba Fett in ausgebesserter Rüstung, Vorderseite | Brickzeit LEGO Boba Fett in ausgebesserter Rüstung, Vorderseite | Brickzeit
LEGO Boba Fett in ausgebesserter Rüstung, Rückseite | Brickzeit LEGO Boba Fett in ausgebesserter Rüstung, Rückseite | Brickzeit
LEGO Boba Fett in ausgebesserter Rüstung, rechte Seite | Brickzeit LEGO Boba Fett in ausgebesserter Rüstung, rechte Seite | Brickzeit
LEGO Boba Fett in ausgebesserter Rüstung, linke Seite | Brickzeit LEGO Boba Fett in ausgebesserter Rüstung, linke Seite | Brickzeit

Wenn Ihr den Helm abnehmt hat Boba zum Glück auch ein Gesicht auf dem man diverse Narben erkennen kann. Ganz schon alt geworden der Knabe.

Boba Fett ist auch älter geworden | ©Brickzeit Boba Fett ist auch älter geworden | ©Brickzeit
LEGO Boba Fett ohne Zubehör, Rückseite | ©Brickzeit LEGO Boba Fett ohne Zubehör, Rückseite | ©Brickzeit

Boba Fetts Raumschiff im Bau

Der Bau von Boba Fetts Raumschiff ist relativ schnell erledigt. Ihr beginnt mit der Grundfläche, die der Slave I die markante Form gibt. Ihr bereitet hier auch schon per Technic-Elemente die Befestigungspunkte für Griff und Rumpf vor.

LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit
LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit

Bereits ziemlich zum Anfang montiert Ihr an der Unterseite die transparenten Elemente für den Antrieb.

LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit

Was bei jeder Slave I ein super interessanter Bauschritt ist, ist die Konstruktion um den länglichen, schrägen Teil des Rumpfes herzustellen. Dafür wird ein LEGO Technic-Gestell verwendet. Das graue, liegende “L” auf der linken Seite im Bild ist der Griff, mit welchen Ihr die Slave I anheben könnt.

LEGO Technic Innenleben der Slave I | ©Brickzeit LEGO Technic Innenleben der Slave I | ©Brickzeit

So sieht es dann aus wenn Ihr das Gerüst mit dem Unterteil befestigt habt.

LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit

Am Heck gibt es einen Zugang zum Inneren der Slave I. Bei der kleinen Variante ist der schräge Zugang eine Klappe unter welcher Ihr etwas lagern könnt. So sieht die Klappe aus.

Klappe am Heck der Slave I | ©Brickzeit Klappe am Heck der Slave I | ©Brickzeit

Wie Ihr wisst hat die Slave I seitliche Stabilisatoren/Flügel. Diese müssen natürlich auch am Rumpf befestigt werden und dennoch beweglich bleiben. Dafür baut Ihr einige Module zusammen, die später die Flügel halten werden.

LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit
LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit
LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit
LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit

Der Teil, unter welchem sich der Griff befindet, wird mit ein paar Platten und Fliesen abgedeckt. Das ist dann sozusagen auch der Grundstein für das Cockpit.

LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit

Jetzt kommt der spannende Teil, denn das längliche Teil vom Rumpf wird mit dem LEGO Technic-Gerüst verbunden.

LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit

Entlang der Spitze befinden sich einige abgewinkelte Bauelemente mit seitlichen Noppen.

LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit

Diese werden mit diversen Verkleidungsteilen abgedeckt.

LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit
LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit

Danach geht es mit dem Cockpit weiter. Auch hier bereitet Ihr Elemente mit seitlichen Noppen vor.

LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit
LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit

Diese Elemente umschließen das Cockpit und werden später verkleidet.

LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit

Im Inneren befindet sich eine bedruckte Fliese mit elektronischen Armaturen.

LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit

Das Cockpit wird bereits jetzt mit dem Glas abgedeckt. Wie Ihr eventuell sehen könnt, schließt das Glas am breiteren Ende nicht mit dem Rest vom Rumpf ab.

LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit
LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit

Zu guter Letzt bekommt die Slave I an den Halterungen für die Flügel diese markante Wolbung. Am langen, dünnen Ende bringt Ihr Blaster an.

LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit LEGO Slave I im Bau | ©Brickzeit

Dies Slave I ist damit fertig, jetzt dürft Ihr noch das kleine Transportfahrzeug zusammenbauen. Die Leiter, wie Ihr später noch sehen werdet, dient als Aufsteller für Boba Fetts Raumschiff.

Transporter und Ständer für die LEGO Slave I | ©Brickzeit Transporter und Ständer für die LEGO Slave I | ©Brickzeit
Transporter und Ständer für die LEGO Slave I | ©Brickzeit Transporter und Ständer für die LEGO Slave I | ©Brickzeit

Die fertige Slave I

Und so sieht die fertige Slave I aus. Ich habe Euch ein paar Bilder aus unterschiedlichen Blickwinkeln zusammengestellt.

LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit
LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit
LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit
LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit
LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit
LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit

Cockpit

Das Cockpit ist relativ einfach gehalten. Boba Fett nimmt gleich in “Flugposition” platz auf dem Pilotensitz. Eine Kippfunktionen, je nach Neigung der Slave I, fehlt bei diesem kleinen Modell.

LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit

Ständer

Das kleine schwarze Transportfahrzeug hat ein nettes kleines Gimmick, denn wenn Ihr die Leiter hochklappt könnt dort die Slave I dort anlehnen und habt einen kleinen Präsentationsständer.

Ich hatte ja vorhin erwähnt, dass sich das Cockpit nicht mit der Neigung dreht. Die Flügel der Slave I machen das wie gewohnt.

LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit

Griff

Von der LEGO Star Wars™ 75243 Slave I, welche zum 20. LEGO Star Wars Jubiläum erschienen ist, hat die aktuelle Variante einen kleinen Griff geerbt. Hiermit könnt Ihr sie beim Spielen ganz einfach in richtiger Flugposition halten.

LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit

Heckklappe zum Transportraum

Am Heck befindet sich eine Klappe mit der Ihr den kleinen Transportraum öffnen könnte. Darin findet dann zum Beispiel der in Karbonit eingefrorene Gamorianer ein Plätzchen 😉

LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit
LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit

Studshooter

Etwas unterhalb vom Cockpit findet Ihr auf der Vorderseite zwei kleine Studshooter.

LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit LEGO 75312 Slave I | ©Brickzeit

Größenvergleich

Damit Ihr einen kleinen Größenvergleich habt, habe ich Euch hier meine Modelle der Slave I nebeneinandergelegt. Auf dem Bild seht Ihr links die Slave I aus diesem Review. In der Mitte befindet sich die LEGO 75243 Slave I zum 20. LEGO Star Wars Jubiläum. Rechts seht Ihr, mein allererstes UCS Set, die LEGO 75060 UCS Slave I.

LEGO Slave I im Größenvergleich (75312, 75243, 75060) | ©Brickzeit
LEGO Slave I im Größenvergleich (75312, 75243, 75060) | ©Brickzeit

Mein Fazit

Obwohl die Slave I wirklich nicht groß ist, macht der Bau richtig Spaß. Auch in diesem kleinen Format haben die Designer die Formgebung sehr gut getroffen. Sehr schön finde ich, dass auch der Griff wieder zur Anwendung kam.

Ganz besonders sind die Minifiguren. Dabei ist vor allem Boba Fett das Highlight. Es handelt sich dabei um eine komplett neue Figur. Ich gehe aber davon aus, dass wir Boba noch öfters als Minifigur bekommen werden, da mit Sicherheit passend zu “The Book of Boba Fett” einige Sets erscheinen dürften.

Ich hoffe, dass Review hat Euch gefallen.

Angebote für LEGO Star Wars 75312 Boba Fetts Starship

Die unverbindliche Preisempfehlung von LEGO liegt bei 49,99€.

39,89 EUR bei SMDV >> hier klicken
41,99 EUR bei Alternate.de >> hier klicken
44,99 EUR bei myToys >> hier klicken
44,99 EUR bei Thalia >> hier klicken
49,99 EUR bei Toymi.eu >> hier klicken
49,99 EUR bei LEGO >> hier klicken

Preise werden täglich aktualisiert. Preise können aufgrund von kurzfristigen Änderungen im jeweiligen Online Shop abweichen. Preise inkl. MwSt; zzgl. Versandkosten.

 

2 Kommentare

  1. Danke für das Review. Die Idee mit dem Ständer finde ich toll. Bin mir aber immer noch unsicher, ob ich eine 2. Slave I brauche (sorry, Boba Fetts Starship :-)). Evtl überzeugen mich ja später die Angebote.
    Einen Wunsch für zukünftige Reviews hätte ich noch: wäre es möglich, die übrig gebliebenen Teile noch zu fotografieren?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.