Review – LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth

Das Star Wars Wochenende zieht mich total in seinen Bann und vor allem die aktuell laufenden May The 4th Aktionen und Gratisbeigaben im LEGO Shop haben es mir angetan. Eine ganz besondere Gratisbeigabe, die Ihr noch bis 6.5. (oder solange der Vorrat reicht) erhalten könnt, ist die LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth. In diesem Review möchte ich sie Euch vorstellen.

Packung und Inhalt

Die Packung ist im Design der aktuellen 20 Jahre Jubiläumssets gehalten. Hier ist der Unterschied, dass die Packung gleichmäßig glatt und glänzend ist bzw. bestimmte Objekte nicht gesondert hervorgehoben werden.

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – Packung, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – Packung, Rückseite | ©2019 Brickzeit

An der Packung finde ich toll, dass man sie nicht einreißen muss um an das Set zu kommen. Hier muss man einfach die Klebebänder durchscheiden, die Kartonlaschen rausziehen und die Box aufklappen. So könnte für mich jede zukünftige Verpackung sein.

Einmal offen gewährt ich das Paket ein Blick auf das Innere.

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – offene Packung | ©2019 Brickzeit

Im Inneren waren bei mir zwei identische Anleitungen enthalten. Habt Ihr das Set? War das bei Euch auch so?

Des Weiteren befinden sich im Karton drei Plastiktütchen mit Bausteinen. Aufkleber gibt es zum Glück nicht.

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – Inhalt | ©2019 Brickzeit

Zwei besondere Teile sind diese 20 Jahre LEGO Star Wars Fließe (2×4) und das Cockpitfenster vom AT-AT

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – bedruckte Teile | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – Fließe für AT-AT | ©2019 Brickzeit

Aufbau

Ihr beginnt mit einer der drei Schneeflächen. Auf der ersten Fläche wird die Halterung des Schildgenerators befestigt. In der Mitte ist eine Vertiefung, damit der Generator auch Platz hat.

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – 1. Platte | ©2019 Brickzeit

Dann baut Ihr den Schildgenerator und steckt ihn auf die Platte.

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – Schildgenerator | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – 1. Platte mit Schildgenerator | ©2019 Brickzeit

Die zweite Schneeplatte ist schnell fertiggestellt. Kleine Hügel sind darauf entstanden.

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – 2. Platte | ©2019 Brickzeit

Platte 1 und 2 werden miteinander verbunden.

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – 2. Platte aufstecken | ©2019 Brickzeit

Die durchsichtigen Zylinder sind die Halterungen für die Snowspeeder. Die 20 Jahre Fließe wird am Rand befestigt.

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – Platte 1 und 2 verbunden | ©2019 Brickzeit

Weiter geht es mit der dritten Schneefläche. Auf einer Seite wird ein kleines schwarzes Ding befestigt. Das stellt einen Viper Suchdroiden dar.

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – 3. Platte | ©2019 Brickzeit

Und auch die dritte Platte wird mit dem Rest verbunden.

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – fertiges Schneefeld | ©2019 Brickzeit

Diese zwei Snowspeeder unterscheiden sich nur in der Farbe. Der Aufbau ist identisch.

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – Mini Snowspeeder | ©2019 Brickzeit

Die Snowspeeder werden auf die durchsichtigen Zylinder gesteckt.

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – Mini Snowspeeder auf Schneefeld | ©2019 Brickzeit

Zum Schluss baut Ihr den AT-AT. Er besteht aus mehreren Einzelmodulen, wie Ihr im folgenden Bild sehen könnt.

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – AT-AT in Einzelteilen | ©2019 Brickzeit

Auch der AT-AT ist Ruckzuck fertig. Toll sieht die bedruckte Fließe für das Cockpitfenster aus.

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – AT-AT, Bild 1 | ©2019 Brickzeit

Fertiges Set

Der AT-AT wird dann nur noch mit den zwei übrigen Noppen auf der Schneefläche mit dem Suchdroiden gesteckt. Die Beine könnt Ihr entsprechend verstellen. Der Kopf lässt sich nur ganz leicht bewegen.

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – AT-AT, Bild 2 | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – AT-AT, Bild 3 | ©2019 Brickzeit

Und so sieht es fertig aus.

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – fertig, Bild 1 | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – fertig, Bild 2 | ©2019 Brickzeit

Können die Rebellen den AT-AT vom Schildgenerator fernhalten? Ich glaube wir kennen die Antwort 😉

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth – fertig, Bild 3 | ©2019 Brickzeit

Und ich hab noch in meinem Fundus ein Hintergrundbild mit der Eislandschaft von Hoth gefunden. Da passt das Modell gut rein.

LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth vor Schneelandschaft 2 | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 40333 Schlacht um Hoth vor Schneelandschaft 1 | ©2019 Brickzeit

Mein Fazit

Ich finde das kleine Set richtig toll. Für mich ist die Gratisbeigabe was besonderes. Ich würde sie mal als die Winkelgasse für LEGO® Star Wars™ Fans bezeichnen. Es freut mich sehr, dass die LEGO Gruppe zum 20. LEGO Star Wars Jubiläum eine richtig große Beigabe rausgebracht hat. Und die Schlacht von Hoth ist eh eine der bekanntesten Szenen in „Das Imperium schlägt zurück“.

Ich hoffe der kurze Review hat Euch gefallen.

Ich wünsche Euch allen einen fantastischen May The 4th und „Möge die Macht mit Euch sein. Immer„.

4 Kommentare

  1. Jaja, aber erst über meine Aussage, das ich zum bauen nach Hause muss lachen. 😋
    Kann nur bestätigen, daß es ein sehr schönes Modell ist und der Aufbau Spaß macht.

    1. Hi Ben,
      schön dass du vorbeischaust. 🙂
      Ich musste gestern Nacht einfach noch die Schlacht um Hoth bauen. 😉
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Star Wars Tag und vielleicht trifft man sich ja mal wieder.

  2. Sehr schönes Review. Hab direkt Lust bekommen meins aufzubauen. Muss allerdings mit einer Anleitung auskommen!
    War schön dich in MUC kennenzulernen. Werde gerne öfter mal reinschauen!

    Gruß,
    Max

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.