Review - LEGO Star Wars 75362 Ahsoka Tanos T-6 Jedi Shuttle | ©Brickzeit

Review – LEGO Star Wars 75362 Ahsoka Tanos T-6 Jedi Shuttle

Tja, Monatsende und ich bin mal wieder durch die Spielwarenläden auf der Suche nach September Neuheiten gezogen. Ich bin fündig geworden und konnte mir schon LEGO Star Wars 75362 Ahsoka Tanos T-6 Jedi Shuttle kaufen.

Ich freue mich jedenfalls Euch wieder ein Set vor offiziellem Release vorstellen zu können und vielleicht helfen Euch die Bilder ja bei der Entscheidung für oder gegen den Kauf des Sets.

Also, dann lasst uns mal schauen.

Hintergrund zum Set (Spoiler-Gefahr)

Bevor es losgeht möchte ich mich jetzt schon mal entschuldigen falls jemand die ersten Folgen von Ahsoka noch nicht gesehen hat und ich Euch spoilere.

Das Set ist der am 23.08.2023 auf Disney Plus gestarteten Serie Ahsoka zugeordnet. Die Serie spielt nach dem Fall der Galaktischen Imperiums in der Ära der Neuen Republik. Ahsoka ist auf der Suche nach einer Karte, die den Weg zum verschwundenen Großadmiral Thrawn.

Thrawn wurde ja von Ezra Bridger und mit Hilfe von Purrgils, riesigen Weltraumwaalen, irgendwo in den Hyperraum gezogen. Und wie es scheint hat Thrawn überlebt, da Gerüchte von seiner Wiederkehr im Umlauf sind.

Also ist die Hoffnung, dass auch Ezra überlebt hat und die Karte ebenfalls zu ihm führt.

Hier führt die “Real”-Serie auch an die Animationsserie Rebels an.

Als Raumschiff und Zuhause dient Ahsoka hierbei ein T-6 Jedi-Shuttle. Die T-6 Modelle wurden in der Zeit der Galaktischen Republik, wie der Name schon sagt, von den Jedi als Reisemittel auf Missionen genutzt. Von daher finde ich es ganz interessant, dass es noch zu Zeiten der Neuen Republik existiert.

Begleitet wird Ahsoka von Professor Huyang. Einem steinalten, aber noch fitten, Droiden, der ein Meister im Lichtschwertbau ist und schon viele Generationen von Jedi Jünglingen im Bau ihrer Waffen unterwiesen hat.

Versteckt in einem alten Templen der Nachtschwerstern, findet Ahsoka in der ersten Folge die Karte in Form einer metallischen Kugel. Leider kann sie das Geheimnis um die Kugel nicht selbst lösen und braucht die Unterstützung von Sabine Wren, die aufgrund ihrer künstlerischen Veranlagung ggf. den Schlüssel zum Öffnen der Kugel findet.

So kommt dann auch bereits heraus, dass Sabine die Schülerin von Ahsoka war und anscheinend zum Teil in den Künsten der Jedi unterwiesen wurde.

Im Set ist auch Marrok, ein Inquisitor enthalten, der jetzt ein Handlanger von Baylan Skoll ist und ein Widersacher von Ahsoka. Mal sehen wie sich das entwickelt.

Soweit mal in Kürze etwas Hintergrundinfos. Ich hoffe ich hab nicht zu viel gespoilert, aber ich finde die Seire bisher super 😉

So dann lasst uns mal das Set anschauen.

Packung und Inhalt

Die Packung hat das aktuelle Design mit dem schwarzen Dreieck rechts-oben. Das Titelbild zeigt das T-6, wie es gerade einen Planeten verlässt. Links-unten sieht man Ahsoka und rechts-unten die enthaltenen Minifiguren.

Packungsvorderseite von LEGO Star Wars 75362 Ahsoka Tanos T-6 Jedi Shuttle | ©Brickzeit
Packungsvorderseite von LEGO Star Wars 75362 Ahsoka Tanos T-6 Jedi Shuttle | ©Brickzeit
Packungsrückseite von LEGO Star Wars 75362 Ahsoka Tanos T-6 Jedi Shuttle | ©Brickzeit
Packungsrückseite von LEGO Star Wars 75362 Ahsoka Tanos T-6 Jedi Shuttle | ©Brickzeit

Wenn Ihr die Packung öffnet findet Ihr sechs Plastiktütchen.

Bausteintütchen von LEGO Star Wars 75362 Ahsoka Tanos T-6 Jedi Shuttle | ©Brickzeit
Bausteintütchen von LEGO Star Wars 75362 Ahsoka Tanos T-6 Jedi Shuttle | ©Brickzeit

Die Anleitung ist hochkant. Rechts-unten befindet sich ein QR-Code den Ihr für LEGO Insiders-Punkte (ehem. VIP Punkte) einscannen könnt.

Bauanleitung LEGO Star Wars 75362 Ahsoka Tanos T-6 Jedi Shuttle | ©Brickzeit
Bauanleitung LEGO Star Wars 75362 Ahsoka Tanos T-6 Jedi Shuttle | ©Brickzeit

Des Weiteren findet Ihr einen Stickerbogen mit sechs Aufklebern.

Aufkleber LEGO Star Wars 75362 Ahsoka Tanos T-6 Jedi Shuttle | ©Brickzeit
Aufkleber LEGO Star Wars 75362 Ahsoka Tanos T-6 Jedi Shuttle | ©Brickzeit

T-6 Jedi Shuttle

Der Aufbau

Der Aufbau des T-6 Jedi Shuttle gliedert sich in sechs Abschnitte, also genau die Anzahl Bausteintütchen.

Den Bau beginnt ihr mit dem mittleren Teil des Rumpfes. Dort werden kleine Fächer angelegt in welche später Zubehör gelegt werden kann. Huyangs Werkzeug ist dort bereits zu sehen.

Staufächer im T-6 Rumpf | ©Brickzeit
Staufächer im T-6 Rumpf | ©Brickzeit

Nach und nach wird das Rumpfstück seitlich und auf der Oberseite abgedeckt. Die oberen Verkleidungen können aufgeklappt werden.

Obere Verkleidung der T-6 Staufächer | ©Brickzeit
Obere Verkleidung der T-6 Staufächer | ©Brickzeit
Erster Bauabschnitt fertiggestellt | ©Brickzeit
Erster Bauabschnitt fertiggestellt | ©Brickzeit

Im zweiten Bauabschnitt baut Ihr an Ober- und Unterseite senkrecht Rumpfelemente an.

Unteres Rumpfstück | ©Brickzeit
Unteres Rumpfstück | ©Brickzeit
Unteres Rumpfstück wird befestigt | ©Brickzeit
Unteres Rumpfstück wird befestigt | ©Brickzeit

Die Elemente werden mit LEGO Technic Elementen verbunden und bleiben damit stabil.

Oberes und unteres Rumpfstück angebaut | ©Brickzeit
Oberes und unteres Rumpfstück angebaut | ©Brickzeit

Das obere Teil wird mit ein paar Zierelementen verkleidet.

Obere Finne wird verkleidet | ©Brickzeit
Obere Finne wird verkleidet | ©Brickzeit

Im dritten Bauabschnitt baut Ihr die vier Antriebseinheiten an. Des Weiteren wird am Heck eine kleine Schützenkanzel aufgesteckt.

Antriebe und Schützenkuppel am Heck befestigt | ©Brickzeit
Antriebe und Schützenkuppel am Heck befestigt | ©Brickzeit

Das untere Rumpfstück wird ebenfalls mit Zierelementen verkleidet. Die leicht abstehenden Klappen im Bild könnt Ihr verwenden um das Raumschiff kippsicher aufzustellen.

Untere Finne wird verkleidet | ©Brickzeit
Untere Finne wird verkleidet | ©Brickzeit

Das T-6 Shuttle kann die Flügel von einer waagrechten in eine senkrechte Position bewegen. Dafür dient dieser LEGO Technic Aufbau.

LEGO Technic Zahnrad um Flügel um den Rumpf zu drehen | ©Brickzeit
LEGO Technic Zahnrad um Flügel um den Rumpf zu drehen | ©Brickzeit

Nach und nach verkleidet Ihr die offene Frontpartie neben dem Zahnrad und die Rumpfunterseite.

Drehbare Flügelaufhängung und seitliche Abdeckung angebracht | ©Brickzeit
Drehbare Flügelaufhängung und seitliche Abdeckung angebracht | ©Brickzeit
Weitere Rumpfverkleidung für Unterseite | ©Brickzeit
Weitere Rumpfverkleidung für Unterseite | ©Brickzeit
Weitere Rumpfverkleidung an Unterseite befestigt | ©Brickzeit
Weitere Rumpfverkleidung an Unterseite befestigt | ©Brickzeit

Damit ist der dritte Bauabschnitt abgeschlossen.

Bauabschnitt 3 abgeschlossen | ©Brickzeit
Bauabschnitt 3 abgeschlossen | ©Brickzeit

Im vierten und fünften Bauabschnitt baut Ihr die Flügel. Begonnen wird mit der rechten Tragfläche. Sie besteht aus diversen Platten und Zierelementen.

Linke Tragfläche | ©Brickzeit
Linke Tragfläche | ©Brickzeit

Die Flügel werden seitlich in die Verbindungspunkte am Zahnrad gesteckt.

Linke Tragfläche an Drehrad befestigt | ©Brickzeit
Linke Tragfläche an Drehrad befestigt | ©Brickzeit

Über zwei Technic Pins wird der Flügel gehalten.

Befestigungspunkte für Tragflächen | ©Brickzeit
Befestigungspunkte für Tragflächen | ©Brickzeit

Der rechte Flügel wird ähnlich gebaut und ebenfalls am Zahnrad befestigt. Zusätzlich wird vor dem Zahnrad von Tragfläche zu Tragfläche ein Steg auf Ober- und Unterseite gezogen. Dadurch wird die Verbindung zwischen den Flügeln stabiler. Lediglich die Braune Stange steht noch in der Mitte hervor.

Zweiter Flügel ist fertiggestellt und angebaut | ©Brickzeit
Zweiter Flügel ist fertiggestellt und angebaut | ©Brickzeit

Die Unterseite ist leider nicht so schick, aber auch hier kann man vor dem Zahnrad das Verbindungsstück zwischen den Tragflächen sehen.

Rumpfunterseite mit beiden Tragflächen | ©Brickzeit
Rumpfunterseite mit beiden Tragflächen | ©Brickzeit

Der letzte Bauschritt ist die Raumschiffnase mit dem Cockpit. Das Cockpit-Fenster ist glücklicherweise bedruckt.

T-6 Cockpit | ©Brickzeit
T-6 Cockpit | ©Brickzeit

Damit ist der T-6 fertig. Schick oder.

Fertiges LEGO Star Wars 75362 T-6 Jedi Shuttle
Fertiges LEGO Star Wars 75362 T-6 Jedi Shuttle

T-6 aus allen Blickwinkeln

Hier habe ich Euch ein paar Bilder vom T-6 Jedi Shuttle zusammengestellt.

LEGO 75362 - Ahsokas Jedi Shuttle, vorne links | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Ahsokas Jedi Shuttle, vorne links | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Ahsokas Jedi Shuttle, vorne | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Ahsokas Jedi Shuttle, vorne | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Ahsokas Jedi Shuttle, vorne rechts | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Ahsokas Jedi Shuttle, vorne rechts | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Ahsokas Jedi Shuttle, rechte Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Ahsokas Jedi Shuttle, rechte Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Ahsokas Jedi Shuttle, hinten rechts | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Ahsokas Jedi Shuttle, hinten rechts | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Ahsokas Jedi Shuttle, hinten | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Ahsokas Jedi Shuttle, hinten | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Ahsokas Jedi Shuttle, hinten links | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Ahsokas Jedi Shuttle, hinten links | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Ahsokas Jedi Shuttle, linke Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Ahsokas Jedi Shuttle, linke Seite | ©Brickzeit

Tragflächen in senkrechte Position

So sieht es aus wenn hier die Tragflächen in die senkrechte Position bringt. Die Oberseite ist definitiv die schönere 😉

LEGO 75362 - Ahsokas Jedi Shuttle, Flügel in senkrechte Position | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Ahsokas Jedi Shuttle, Flügel in senkrechte Position | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Ahsokas Jedi Shuttle, Flügel in senkrechte Position, unten | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Ahsokas Jedi Shuttle, Flügel in senkrechte Position, unten | ©Brickzeit

Das Cockpit

Im Cockpit kann nur eine Minifigur sitzen. Das Fenster lässt sich aufklappen.

Cockpit von Ahsokas T-6 | ©Brickzeit
Cockpit von Ahsokas T-6 | ©Brickzeit

Fächer für Zubehör

Die Fächer wurden als erstes gebaut. So sieht es aus wenn Ihr etwas Zubehör, wie die Lichtschwerter oder Blaster dort verstaut.

Linkes Staufach | ©Brickzeit
Linkes Staufach | ©Brickzeit
Rechtes Staufach mit Lichtschwertern und Blastern| ©Brickzeit
Rechtes Staufach mit Lichtschwertern und Blastern| ©Brickzeit
Rechtes Staufach, geschlossen | ©Brickzeit
Rechtes Staufach, geschlossen | ©Brickzeit

Fertiger T-6 mit Minifiguren

LEGO Star Wars 75362 Ahsoka Tanos T-6 Jedi-Shuttle mit Minifiguren | ©Brickzeit
LEGO Star Wars 75362 Ahsoka Tanos T-6 Jedi-Shuttle mit Minifiguren | ©Brickzeit
LEGO Star Wars 75362 Ahsoka Tanos T-6 Jedi-Shuttle mit Minifiguren | ©Brickzeit
LEGO Star Wars 75362 Ahsoka Tanos T-6 Jedi-Shuttle mit Minifiguren | ©Brickzeit

Minifiguren

Ahsoka Tano

Die Minifigur von Ahsoka Tano wurde komplett überarbeitet und dem Serienvorbild angepasst.

Die Lekkus an ihrem Kopfteil wurden verändert. Die vorderen Lekkus gehen nur noch bis knapp unter die Schulter. Der hintere Lekku ist ebenfall kürzer, dafür etwas breiter geworden. In den Vorgängerversionen zu The Clone Wars Staffel 7 und als Fulcrum aus Rebels gingen die Lekkus ja bis auf Hüfthöhe.

Der Stirnschmuck hat sich ebenfalls verändert und ähnelt mit der mittigen Raute etwas dem als sie als Fulcrum den Rebellen geholfen hatte.

Die Togruta trägt jetzt ein graues, japanisch angehauchtes Gewand. Die Schultern und Schulterblätter sind frei.

Die Arme sind bedruckt. Vom Unterarm bis knapp unter die Schulter ziehen sich lange Armstulpen. Die Unterarme sind zusätzlich mit dunkelblauen Rüstungselementen geschützt.

Ein breiter Gürtel liegt über dem Bauch.  An der rechten Hüfte hängt eine Art Perlen-/Schmuckkette. Der Druck wird vom Ober- auf den Unterkörper fortgeführt.

Ein sehr schönes Detail ist der Druck auf den Füßen. Ahsoka trägt in der Serie nämlich Jika-Tabi. Das sind japanische Schuhe, die wahrscheinlich eher als Ninja-Schuhe bekannt sind.

Neu für eine Ahsoka Minifigur sind die weißen Lichtschwerter. Ahsoka ist die einzige Machtnutzerin die weiße Klingen hat. Leider sind die Standardgriffe enthalten. Schön wären hier leicht gebogene gewesen.

Im Nachfolgenden habe ich Euch wieder ein paar Bilder der Minifigur zusammengestellt.

LEGO 75362 - Ahsoka Tano mit weißen Lichtschwertern und freundlichem Gesicht | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Ahsoka Tano mit weißen Lichtschwertern und freundlichem Gesicht | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Ahsoka Tano mit weißen Lichtschwertern und verärgertem Gesicht | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Ahsoka Tano mit weißen Lichtschwertern und verärgertem Gesicht | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Ahsoka Tano, Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Ahsoka Tano, Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Ahsoka Tano, Rückseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Ahsoka Tano, Rückseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Ahsoka Tano, rechte Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Ahsoka Tano, rechte Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Ahsoka Tano, linke Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Ahsoka Tano, linke Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Ahsoka Tano ohne Lekku-Kopfteil Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Ahsoka Tano ohne Lekku-Kopfteil Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Ahsoka Tano ohne Lekku-Kopfteil Rückseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Ahsoka Tano ohne Lekku-Kopfteil Rückseite | ©Brickzeit

Sabine Wren

Sabine Wren ist ein Charakter den wir aus der Animationsserie Rebels kennen. Interessant ist, dass sie in der neuen Ahsoka Serie eine Machtnutzerin ist und Ahsoka ihre Meisterin.

Daher liegt der Minifigur auch ein grünes Lichtschwert bei, welches ihr Ezra Bridger kurz vor seinem Kampf mit Großadmiral Thrawn gegeben hat.

Die Minifigur von Sabine hat lila Haare. Auf Oberkörper und Beine sind Teile ihrer mandalorianischen Rüstung aufgedruckt. Natürlich sehr bunt, denn wie ihr bestimmt aus Rebels wisst ist Sabine ja eine Künstlering 😉 Die Rüstung ist sehr gut dem Vorbild aus der Disney+ Serie nachempfunden.

Auch hier Helm ist wunderschön gestaltet.

LEGO 75362 - Sabine Wren mit grünem Lichtschwert | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Sabine Wren mit grünem Lichtschwert | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Sabine Wren mit mandalorianischem Helm und Blaster | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Sabine Wren mit mandalorianischem Helm und Blaster | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Sabine Wren mit kurzen Haaren, Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Sabine Wren mit kurzen Haaren, Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Sabine Wren mit kurzen Haaren, Rückseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Sabine Wren mit kurzen Haaren, Rückseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Sabine Wren mit Helm, Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Sabine Wren mit Helm, Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Sabine Wren mit Helm, Rückseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Sabine Wren mit Helm, Rückseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Sabine Wren mit Helm, rechte Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Sabine Wren mit Helm, rechte Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Sabine Wren mit Helm, linke Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Sabine Wren mit Helm, linke Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Sabine Wrens Helm | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Sabine Wrens Helm | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Sabine Wrens Helm | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Sabine Wrens Helm | ©Brickzeit

Professor Huyang

Professor Huyang ist kein unbekannter im Star Wars Universum. Der Droide ist uralt und hat viele, viele Generationen von Jedi Jünglingen im Bau von Lichtschwertern unterwiesen. Das erste Mal ist er in der Animationsserie The Clone Wars aufgetaucht. Er hat auch eine riesige Datenbank in der er sämtliche Lichtschwerter katalogisiert hat. In der neuen Serie begleitet er Ahsoka auf ihrer Reise.

Im LEGO Star Wars Universum ist Huyang dafür komplett neu. Cool.

LEGO 75362 - Professor Huyang mit Werkzeug | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Professor Huyang mit Werkzeug | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Professor Huyang seitlich hinten mit Backpack | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Professor Huyang seitlich hinten mit Backpack | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Professor Huyang Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Professor Huyang Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Professor Huyang Rückseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Professor Huyang Rückseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Professor Huyang, rechte Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Professor Huyang, rechte Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Professor Huyang, linke Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Professor Huyang, linke Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Professor Huyang ohne Backpack, Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Professor Huyang ohne Backpack, Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Professor Huyang ohne Backpack, Rückseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Professor Huyang ohne Backpack, Rückseite | ©Brickzeit

Marrok

Marrok ist ein völlig neuer Charakter im Star Wars Universum. Anhand seines Doppelklingenlichtschwerts kann man erkennen, dass es sich hierbei um einen Inquisitor handelt. Laut der Star Wars Datenbank war Marrok das auch. Nach dem Fall des Galaktischen Imperiums wurde er anscheinend zum Söldner und arbeitet jetzt für Morgan Elsbeth.

Die Minifigur von Marrok erinnert sehr an einen Ritter und wahrscheinlich könnte man ihn als Dunklen Ritter in jedes LEGO Castle Set packen 😉

Auf seinen Hals könnt Ihr einen Brust-/Schulterpanzerung stecken. Auf deren Rückseite kann der Griff seinen Lichtschwerts befestigt werden.

Der Oberkörper ist auf Vorder- und Rückseite bedruckt. Die Beine nur auf der Vorderseite. Überall kann man kleine Roststellen an seiner Rüstung entdecken. Er scheint sie wohl schon sehr lange zu tragen.

Ein Gesicht hat der Inquisitor nicht. Der Kopf ist komplett schwarz.

LEGO 75362 - Inquisitor Marrok mit Doppelklingenlichtschwert | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Inquisitor Marrok mit Doppelklingenlichtschwert | ©Brickzeit
Helm und Rüstung von Marrok | ©Brickzeit
Helm und Rüstung von Marrok | ©Brickzeit
Lichtschwert von Inquisitor Marrok | ©Brickzeit
Lichtschwert von Inquisitor Marrok | ©Brickzeit
Lichtschwert-Halterung am Rücken | ©Brickzeit
Lichtschwert-Halterung am Rücken | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Marrok, Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Marrok, Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Marrok, Rückseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Marrok, Rückseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Marrok, rechte Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Marrok, rechte Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Marrok, linke Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Marrok, linke Seite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Marrok ohne Rüstung und Helm, Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Marrok ohne Rüstung und Helm, Vorderseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 - Marrok ohne Rüstung und Helm, Rückseite | ©Brickzeit
LEGO 75362 – Marrok ohne Rüstung und Helm, Rückseite | ©Brickzeit

Mein Fazit

Mir persönlich gefällt Ahsoka Tanos T-6 Jedi Shuttle sehr gut, sonst hätte ich es wahrscheinlich auch nicht auf meiner Favoritenliste gehabt. Schließlich bekommt man nur selten eine T-6 als LEGO Modell. Zusätzlich kommt hinzu das die Ahsoka Serie gerade gestartet ist und man quasi direkt das neue Set mit einer neuen Geschichte verknüpft.

Die Minifiguren finde ich toll. Die veränderte Ahsoka passt sehr gut zum Serienvorbild. Sabine in Ihrer bunten Rüstung sieht ebenfalls sehr schick aus. Ein Highlight ist Professor Huyang, den es bisher in keinem Set gab, nicht mal als The Clone Wars aktuell war. Der Inquisitor Marrok ist eine schöne Ergänzung, wenn auch kein Charakter der mit dem T-6 auf reisen geht.

Schade finde ich, dass man nur eine Figur in das Raumschiff setzen kann. Des Weiteren wäre eine schönere Tragflächenunterseite toll gewesen. Naja, dann muss ich halt die Flügel immer auf die richtige Seite drehen 🙂

Insgesamt für mich ein tolles Raumschiff mit tollen Minifiguren.

Ich hoffe der Review hat Euch gefallen. Mir hat es jedenfalls wieder Spaß gemacht.

Ich wünsche Euch eine schöne Brickzeit!

 

Angebote für LEGO 75362

Zum Schluss noch ein paar Hinweise auf Angebote. Der UVP für Ahsokas T-6 Shuttle liegt bei 74,99€.

53,99 EUR bei myToys >> hier klicken
54,90 EUR bei Alternate.de >> hier klicken
55,99 EUR bei SMDV >> hier klicken
57,12 EUR bei Thalia >> hier klicken
57,12 EUR bei Amazon.de >> hier klicken
61,78 EUR bei Proshop.de >> hier klicken
63,75 EUR bei Lucky Bricks >> hier klicken
74,99 EUR bei LEGO >> hier klicken
76,49 EUR bei Zavvi.de >> hier klicken

Preise werden täglich aktualisiert. Preise können aufgrund von kurzfristigen Änderungen im jeweiligen Online Shop abweichen. Preise inkl. MwSt; zzgl. Versandkosten. UVP ist die unverbindliche Preisempfehlung vom Hersteller LEGO.

Hinweis : Dieser Artikel enthält Werbe-/Affiliate-Links. Diese sind mit gekennzeichnet. Wenn Ihr diesen Links folgt und im jeweiligen Online-Shop einkauft, unterstützt Ihr meine Arbeit an Brickzeit. Am Preis ändert sich dadurch nichts für Euch. Herzlichen Dank für Eure Unterstützung!

Hier findet Ihr eine Übersicht für weitere LEGO Angebote und Aktionen

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert