Review – LEGO® Star Wars™ 75259 Snowspeeder™

Heute möchte ich Euch in diesem Review den fantastischen LEGO® Star Wars™ 75259 Snowspeeder™ vorstellen. Er gehört zu den am 1. April 2019 veröffentlichten 20 Jahre LEGO® Star Wars™ Jubiläumssets.

Die für extreme Kälte modifizierten T-47 Airspeeder flogen das erste Mal im Star Wars Film „Das Imperium schlägt zurück (Episode V)“ über den Bildschirm.

Als die riesigen AT-AT zur Echo Basis auf Hoth vorrücken, fliegt die Renegaten-Staffel (engl. Rogue Squadron) unter der Leitung von Luke Skywalker und seinem Co-Piloten Dak Ralter einen Angriff auf die Läufer. Der Angriff soll den Rebellen Zeit verschaffen um die Echo Basis zu evakuieren.

Da die AT-AT zu stark gepanzert sind, hat Luke die Idee mit den Harpunen und den daran befestigten Schleppkabeln die Beine einzuwickeln um so die Kampfmaschinen zu Fall zu bringen.

Luke und Dak gelingt der Versuch leider nicht und stürzen mit Ihrem Snowspeeder ab. Bevor ein AT-AT den T-47 niedertrampelt gelingt Luke die Flucht aus dem Cockpit. Seinen Co-Piloten muss er leider zurücklassen.

Aber die Geschichte kennt Ihr ja wahrscheinlich sowieso, daher schauen wir uns jetzt das Set an.

Packung und Inhalt

Ich schwärme ja selten von Verpackungen, aber die 20 Jahre LEGO® Star Wars™ Sets haben wirklich eine tolle Packung. Einige Bereiche sind matt und rau, andere wiederum glänzend und glatt.

Wenn Ihr die Packung im Licht neigt/dreht spiegeln zum Beispiel der Snowspeeder, der Geschützturm, die Minifiguren, das Logo und der „Star Wars“ – Rahmen, während der schwarze Sternenhimmel oder die Schneelandschaft im Hintergrund kaum reflektiert.

Oder wenn Ihr über die Packung streicht merkt Ihr die unterschiedlichen Strukturen (rau und glatt). Toll 😉

Das fatale ist, man traut sich kaum die schicke Packung zu öffnen.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Packung Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Packung Rückseite | ©2019 Brickzeit

Ich hoffe Ihr könnt hier etwas erkennen, was ich oben beschrieben habe. Der Geschützturm reflektiert mehr als der Schneehintergrund.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Packung Spiegelung | ©2019 Brickzeit

Ich hab mich dann doch getraut die Packung aufzumachen. Zum Vorschein kommen vier Tütchen mit den Bauteilen. Ein Stickerbogen mit zehn Aufklebern und eine ganz spezielle Anleitung.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bausteintütchen | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Aufkleber | ©2019 Brickzeit

Als erstes ist mir bei der Anleitung aufgefallen, dass sie nicht getackert ist, sondern, wie die Anleitungen der UCS Sets, gebunden. Und dann blättert Ihr die erste Seite auf…

LEGO® Star Wars™ 75259 – Anleitung | ©2019 Brickzeit

Wie bei LEGO® Star Wars™ UCS Sets startet Ihr mit einem kleinen, englischen Booklet. Das deutsche Booklet könnt Ihr auf der LEGO® Bauanleitungen-Seite herunterladen.

Im Stil der Filme kommt eine kleine Vorgeschichte.

VOR 20 JAHREN…
Vor langer Zeit begannen wir in einem weit, weit entfernten Designstudio, die
legendären Fahrzeuge, Charaktere und Szenen aus dem Star Wars Universum als
aufregende neue Modelle und LEGO® Minifiguren nachzubauen. Zur Feier des
20-jährigen Jubiläums der LEGO Star Wars Produktlinie haben wir einige unserer
Favoriten aus den letzten 20 Jahren ausgewählt und in dieser Sammleredition neu
aufgelegt. Um diese Edition zu etwas ganz Besonderem zu machen, enthält jedes
Set auch eine exakte Nachbildung einer original LEGO Star Wars Minifigur mit
Präsentationsständer.

Auf den darauffolgenden Seiten erfahrt Ihr zum einen etwas zu dem Snowspeeder 7130 von 1999, den Jubiläumsfiguren und Hintergrundinfos zur Schlacht von Hoth aus „Das Imperium schlägt zurück (Episode V)“ in welchem Luke und Dak mit Ihrem Snowspeeder versuchen die AT-AT des Imperiums aufzuhalten.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Booklet, erste Seite | ©2019 Brickzeit

Auf der nächsten Seite werden der Snowspeeder (7130) von 1999 mit dem aktuellen verglichen.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Booklet, zweite Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Booklet, vierte Seite | ©2019 Brickzeit

So, für die richtige Stimmung ist mit diesem kleinen Booklet gesorgt, jetzt kann der Aufbau beginnen. 🙂

Bauabschnitte

Aufgeteilt ist der Bau in vier Abschnitte. Jedes Bausteintütchen steht für einen Bauabschnitt.

Bauabschnitt 1 – Geschützturm

Im ersten Abschnitt wird der Präsentationsständer für die Jubiläums-Minifigur „Lando Calrissian“ und der Geschützturm zusammengebaut.

Enthalten sind ein paar spezielle Teile. Rechts oben seht Ihr ein Minifigurenzubehör, dass früher sehr häufig in Classic Space Modellen zu finden war. Eine schwarze Kamera, die hier eher als Blaster verwendet wird.

Die Flüstertüte darunter wird später als Laserwaffe von Lando verwendet.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 1, spezielle Teile | ©2019 Brickzeit

Hier seht Ihr die Fließe für Landos Präsentationsständer.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 1, Landos Fließe | ©2019 Brickzeit

Der kleine Präsentationsständer für die Minifigur von Lando Calrissian wird insgesamt aus sechs Teilen zusammengebaut. Highlight ist dabei natürlich die große „20 Jahre LEGO Star Wars“-Fließe mit aufgedrucktem Namen. Rechts seht Ihr eine 2×4 Platte, welche Ihr zum Verbinden mit den Präsentationsständern der anderen Jubiläumsfiguren verwenden könnt. Auf welcher Seite ist euch überlassen.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 1, Lando Calrissians Präsentationsständer | ©2019 Brickzeit

Bei dem Geschützturm handelt es sich um einen 1.4-FD-P-Antivehikel-Laserturm. Ihr baut Ihn aus vier kleinen Modulen.

Bekanntlich liegt auf Hoth viel Schnee, deshalb braucht es auch eine weiße Grundplatte. Das Elektrofernglas könnt Ihr hinten in den Halter stecken. Der eigentliche Turm wird auf die „Zahnradplatte“ gesteckt und kann in kleinen Schritten gedreht werden.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 1, Geschützturm Plattform | ©2019 Brickzeit

Der eigentliche Geschützturm setzt Ihr aus den folgenden Baugruppen zusammen.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 1, Baumodule | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 1, Geschützturm | ©2019 Brickzeit

Im Anschluss steckt Ihr ihn auf die „Zahnradplatte“. Wie heißt das Element eigentlich richtig?

LEGO® Star Wars™ 75259 – 1.4-FD-P-Turm | ©2019 Brickzeit

Bauabschnitt 2 – Snowspeeder Rumpf

Im zweiten Bauabschnitt baut Ihr den Rumpf des Snowspeeders. Ihr beginnt mit einem Grundgerüst. Links und rechts werden früh die Befestigungen für die Flügel angebracht. Die schwarzen abgewinkelten Steine dienen später dazu, dass die Flügel die korrekte, schräge Position haben.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 2 – Grundgerüst, vorne links | ©2019 Brickzeit

Den hinteren Sitz habt Ihr bereits einen Teil vom hinteren Sitz vorbereitet. Nun werden die Lehnen auf den Rumpf gesetzt.

Die längliche Lehne ist für den Pilotensitz.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 2 – Sitzlehnen, hinten rechts | ©2019 Brickzeit

In die Snowspeeder-Nase baut Ihr die Befestigung für die Beine. Die Armaturen sind aufgedruckt.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 2 – vordere Cockpit-Armaturen | ©2019 Brickzeit

Vorne auf die Nase müsst Ihr einen Aufkleber anbringen.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 2 – Snowspeeder-Nase mit Aufkleber | ©2019 Brickzeit

Das Cockpit wird nach und nach mit Fließen umrahmt. Hinten baut Ihr die Befestigungsmöglichkeit für die Cockpitfenster an.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 2 – Rumpf mit eingebauten Sitzen | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 2 – Rumpf mit eingebauten Sitzen, hinten | ©2019 Brickzeit

Diese Klappe wird am Heck befestigt. Der graue, runde 1×1 Stein hat ein kleines Loch. Dort wird am Ende ein Minifiguren-Shooter aufgesteckt. Links im Bild seht Ihr eine Fließe mit einer Armatur. Dies ist ein Aufkleber.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 2 – Heckklappe mit Armaturen für Harpunen-Kanonier | ©2019 Brickzeit

Der Aufkleber zeigt die Sicht des Schützen auf die Harpune und die Berge von Hoth. Ein nettes Detail.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 2 – Armaturen des Copiloten | ©2019 Brickzeit

Unter der geöffneten Klappe befindet sich ein kleines Staufach. Hier könnt Ihr die Blaster von Luke und Dak verstauen.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 2 – Heckklappe befestigt | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 2 – Heckklappe befestigt | ©2019 Brickzeit

Das vordere Cockpit-Fenster sieht richtig gut aus. Zum Glück ist die graue Umrandung kein Aufkleber sondern aufgedruckt.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 2 – Cockpitscheiben | ©2019 Brickzeit

Hier seht Ihr das Heckfenster samt Dach. An den Seiten bringt Ihr die Aufkleber mit dem ZZ-Logo an.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 2 – Heckscheibe | ©2019 Brickzeit

Leider konnte ich nicht herausfinden was das ZZ-Logo bedeutet. Die Schrift darunter ist leider kein Aurebesh und somit kann ich nicht sagen was sie bedeutet.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 2 – ZZ-Logo mit Schriftzeichen | ©2019 Brickzeit

Das vordere Cockpit-Fenster wird an das Dach vom Heckfenster geklickt. Dieses wird wiederum mit der Platte am Heck verbunden.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 2 – Front- und Heckscheibe | ©2019 Brickzeit

Damit seid Ihr mit dem zweiten Bauabschnitt fertig.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 2 – fertig, vorne links | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 2 – fertig, hinten rechts | ©2019 Brickzeit

Bauabschnitt 3 – linker Snowspeeder-Flügel

Im dritten Bauabschnitt baut Ihr den linken Flügel zusammen. Für den Blaster wird ein spezielles Teil verwendet.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 3 – spezielles Teil | ©2019 Brickzeit

Durch die unterschiedlich angebrachten, abgewinkelten Platten wird die Grundform der speziellen Snowspeeder-Flügel erstellt.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 3 – linke Flügel bekommt typische Form | ©2019 Brickzeit

Von hinten nach vorne baut Ihr den Antrieb und den Blaster. Insgesamt bringt Ihr am Flügel drei Aufkleber an, die schöne Details ergänzen.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 3 – linke Flügel mit ersten Antriebsteilen | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 3 – linke Flügel, Antrieb wird erweitert | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 3 – linker Flügel, Oberseite vorne links | ©2019 Brickzeit

Bevor Ihr die Oberseite fertigstellt, geht es unten weiter. Dort bringt Ihr einen Shooter und die Befestigungsmöglichkeit an.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 3 – linker Flügel, Shooter und Befestigung | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 3 – linker Flügel, Unterseite | ©2019 Brickzeit

Zum Schluss befestigt Ihr eine Steuerklappe über der schwarzen Fließe und hinten den letzten Teil vom Antrieb.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 3 – linker Flügel fertig, vorne links | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 3 – linker Flügel fertig, hinten rechts | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 3 – linker Flügel, Höhenruder | ©2019 Brickzeit

Jetzt wird der Flügel mit dem Rumpf verbunden.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 3 – linker Flügel, befestigen | ©2019 Brickzeit

Und fertig ist Bauabschnitt 3.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 3 – linker Flügel am Snowspeeder | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Bauabschnitt 3 – linker Flügel am Snowspeeder | ©2019 Brickzeit

Bauabschnitt 4 – rechte Snowspeeder-Flügel und Harpune

Der rechte Flügel ist nur ein gespiegeltes Abbild vom linken. Ansonsten gibt es keine Unterschiede.

Bauabschnitt 4 – rechte Snowspeeder-Flügel, vorne rechts | ©2019 Brickzeit
Bauabschnitt 4 – rechte Snowspeeder-Flügel, hinten links | ©2019 Brickzeit

Harpune und Schleppkabel

An dem Snowspeeder darf die Harpune mit dem Schleppkabel nicht fehlen. Im folgenden seht Ihr die Einzelteile für die Seilwinde. Der Faden ist auf einen Träger aus Karton gewickelt.

Bauabschnitt 4 – Einzelteile der Harpune | ©2019 Brickzeit

Der Faden wird durch das Loch der Trommel gesteckt. Er wird nicht verknotet. Zum Sichern wird die hellbraune Technic-Stange in die Trommel geschoben. Hierdurch wird auch der Faden in die Trommel geschoben. Achtet darauf, dass der Faden nicht zu lang ist, damit er nicht zusammen mit der Stange aus der Trommel ragt.

Bauabschnitt 4 – Faden einfädeln | ©2019 Brickzeit

So sollte es aussehen.

Bauabschnitt 4 – Faden fixiert | ©2019 Brickzeit
Bauabschnitt 4 – Faden fixiert | ©2019 Brickzeit

Den Faden am Haken zu befestigen und den Knoten laut Anleitung zu machen ist etwas fummelig.

Bauabschnitt 4 – Haken am Faden befestigen | ©2019 Brickzeit

Am Ende befestigt Ihr die gebaute Seilwinde am Heck des Snowspeeders. Links und rechts davon habt Ihr im zweiten Bauabschnitt noch die Fließen mit den Schlitzen befestigt. Sie stellen die markanten Lamellen am Heck des Filmvorbildes dar.

Auf den grauen Stein, habt Ihr den kleinen Minifiguren-Shooter gesteckt. Eigentlich müsste dort, wenn man es genau nimmt, der Haken/die Harpune rein.

Bauabschnitt 4 – Haken am Snowspeeder | ©2019 Brickzeit

Nun ist auch der Snowspeeder fertig.

LEGO® Star Wars™ 75259 Snowspeeder™ – vorne links | ©2019 Brickzeit

Fertiges Set

Hier seht Ihr das komplette Set. Toll, oder?

LEGO® Star Wars™ 75259 Snowspeeder™ – 20 Jahre LEGO® Star Wars™ | ©2019 Brickzeit

Geschützturm

Den Turm könnt Ihr schrittweise um die eigene Achse drehen. Des Weiteren könnt Ihr ihn nach oben und unten neigen.

LEGO® Star Wars™ 75259 – 1.4-FD-P-Turm | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Geschützturm, Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Geschützturm gedreht und geneigt | ©2019 Brickzeit

Snowspeeder

Der Snowspeeder ist wirklich schön. Ich habe Euch hier noch ein paar Bilder von allen Seiten eingefügt.

Hier ist er etwas schräg aufgestellt und Ihr könnt die geöffneten Steuerklappen sehen.

LEGO® Star Wars™ 75259 Snowspeeder™ – vorne links, schräg | ©2019 Brickzeit

Ein Blick in das Cockpit.

LEGO® Star Wars™ 75259 Snowspeeder™ – Luke im Cockpit | ©2019 Brickzeit

Das Cockpit könnt Ihr an zwei Stellen öffnen. Um den Piloten reinzusetzen/rauszunehmen könnt Ihr nur das vordere, große Glas öffnen. Dabei solltet Ihr einen Finger auf dem Heckfenster haben. Am einfachsten ist es aber einfach den komletten Deckel zu öffnen, dann könnt Ihr auch den Co-Piloten entfernen und Dinge im Heck verstauen.

LEGO® Star Wars™ 75259 Snowspeeder™ – geöffnetes Cockpit | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 Snowspeeder™ – rechte Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 Snowspeeder™ – linke Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 Snowspeeder™ – vorne rechts | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 Snowspeeder™ – Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 Snowspeeder™ – hinten rechts | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 Snowspeeder™ – Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 Snowspeeder™ – hinten links | ©2019 Brickzeit

Minifiguren

Lando Calrissian – 20 Jahre LEGO® Star Wars™ Jubiläumsfigur

Lando Calrissian, frührer Schmuggler und in Episode V der Baron-Administrator der Wolkenstadt, ist eine der Jubiläumsfiguren zu 20 Jahre LEGO Star Wars.

Lando könnt Ihr auf dem kleinen Präsentationsständer ausstellen.

Die erste Minifigur von Lando Calrissian ist 2003 mit der Cloud City (10123) erschienen. Besonders daran ist, dass im Jahr 2003 die ersten Figuren mit natürlichem Hautton herauskamen.

Die Jubiläumsfigur ist dem Vorbild von 2003 nachempfunden.

Ein wesentlicher Unterschied ist allerdings der 20 Jahre Aufdruck auf der Körperrückseite.

Witzig finde ich auch, dass als Waffe die Flüstertüte mit einem transparenten Stein darauf verwendet wurde.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Jubiläumsminifigur, Lando Calrissian auf Präsentationsständer | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Jubiläumsminifigur, Lando Calrissian mit Blaster | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Jubiläumsminifigur, Lando Calrissian, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Jubiläumsminifigur, Lando Calrissian, Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Jubiläumsminifigur, Lando Calrissian, rechte Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Jubiläumsminifigur, Lando Calrissian, linke Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Jubiläumsminifigur, Lando Calrissian ohne Zubehör, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Jubiläumsminifigur, Lando Calrissian ohne Zubehör, Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Jubiläumsminifigur, Lando Calrissian, Umhang innen | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Jubiläumsminifigur, Lando Calrissian, Umhang außen | ©2019 Brickzeit

Luke Skywalker im Piloten-Outfit

Luke Skywalker fliegt in „Das Imperium schlägt zurück“ unter dem Rufnamen „Renegat 1“ diesen Snowspeeder. Zu seiner Ausrüstung gehört das blaue Lichtschwert und ein kleiner Blaster.

Bei dem Helm hat LEGO, im Gegensatz zur Figur aus dem aktuellen X-Wing, wieder auf einen älteren Helm gewechselt.

Das Gesicht ist daher mit dem orangen Visier bedruckt. Beim ersten Gesicht ist das Visier unten, beim zweiten ist es nur bis knapp über die Augenbrauen aufgedruckt. Dadurch entsteht der Eindruck, dass das Visier hochgeklappt ist. Leider fehlt seitlich am Helm das Zeichen, wie es auch Dak Ralter hat.

Der Pilotenanzug ist, wie immer, schön bedruckt. Auf der Vorderseite gehen die Details schön vom Oberkörper auf die Beine über.

Witzig ist, dass mir zum ersten Mal auffällt, dass der Patronengurt am rechten Bein, im Film eigentlich am linken Bein ist. Macht aber nix, trotzdem eine schöne Figur 🙂

LEGO® Star Wars™ 75259 – Luke Skywalker im Piloten-Outfit mit Lichtschwert und Blaster | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Luke Skywalker im Piloten-Outfit, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Luke Skywalker im Piloten-Outfit, Vorderseite alternatives Gesicht | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Luke Skywalker im Piloten-Outfit ohne Helm, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Luke Skywalker im Piloten-Outfit ohne Helm, Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Luke Skywalker im Piloten-Outfit, Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Luke Skywalker im Piloten-Outfit, rechte Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Luke Skywalker im Piloten-Outfit, linke Seite | ©2019 Brickzeit

Dak Ralter im Piloten-Outfit

Dak Ralter seht Ihr im Film das erste Mal als er im Snowspeeder sitzt und zu Luke sagt: „Im Augenblick habe ich das Gefühl, ich könnte es mit dem ganzen Imperium aufnehmen!“

Dak ist der Heckschütze und soll im Anflug auf einen AT-AT die Harpune bedienen.

Er hat den gleichen Anzug wie Luke.

Der Helm hat, im Gegensatz zu Lukes Helm, blaue Rebellenabzeichen.

Auch sein Kopf ist beidseitig bedruckt.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Dak Ralter im Piloten-Outfit mit Blaster | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Dak Ralter im Piloten-Outfit, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Dak Ralter im Piloten-Outfit, Vorderseite alternatives Gesicht | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Dak Ralter im Piloten-Outfit ohne Helm, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Dak Ralter im Piloten-Outfit ohne Helm, Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Dak Ralter im Piloten-Outfit, Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Dak Ralter im Piloten-Outfit, rechte Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Dak Ralter im Piloten-Outfit, linke Seite | ©2019 Brickzeit

Rebellensoldat im Hoth-Outfit

Bei dem Rebellen ist lediglich der Oberkörper bedruckt. Auf dem Kopf trägt er eine wärmende Mütze. Die Schneebrille kann sowohl an der Stirn als auch vor dem Gesicht befestigt werden. Auf dem Rücken trägt er einen weißen Rucksack. Im alten Snowspeeder (7130) hatte der Snowtrooper noch eine andere Form von Blaster. Hierfür wurde eine Kamera genutzt. Auch in diesem Set wurde kein aktueller Blaster sondern eben eine solche Kamera beigelegt.

LEGO® Star Wars™ 75259 – Rebellen-Soldat im Hoth-Outfit mit Blaster | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Rebellen-Soldat im Hoth-Outfit, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Rebellen-Soldat im Hoth-Outfit, Rückseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Rebellen-Soldat im Hoth-Outfit, linke Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Rebellen-Soldat im Hoth-Outfit, rechte Seite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Rebellen-Soldat im Hoth-Outfit ohne Zubehör, Vorderseite | ©2019 Brickzeit
LEGO® Star Wars™ 75259 – Rebellen-Soldat im Hoth-Outfit ohne Zubehör, Rückseite | ©2019 Brickzeit

Mein Fazit

Ich finde den 20 Jahre LEGO® Star Wars™ 75259 Snowspeeder™ fantastisch. Das leicht modernisierte Modell ist gut umgesetzt. Der Aufbau hat mir viel Spaß gemacht und war ein kleines, schönes Erlebnis. Die Figuren sind super. Die Jubiläumsfigur von Lando Calrissian ist auch was besonders. Hier hätte es aus meiner Sicht aber gereicht nur die Fließe vom Präsentationsständer zu bedrucken. Der „20 Jahre“ Aufdruck auf dem Rücken müsste nicht sein.

Ich habe jedenfalls viel Spaß mit dem Set und falls Ihr noch vor der Qual der Wahl steht, welche Sets Ihr kauft um eine Überraschungsbox zu bekommen, kann ich Euch den Snowspeeder wärmstens ans Herz legen.

Angebote für LEGO® Star Wars™ 75259 Snowspeeder™

Die euen LEGO Star Wars Sets sind seit dem 18.4.2019 nicht mehr nur bei LEGO erhältlich sondern auch im freien Handel verfügbar. Die folgende Liste zeigt Euch die aktuellen Angebote..

27,99 EUR bei Spiele Max >> hier klicken
29,98 EUR bei SMDV >> hier klicken
29,99 EUR bei Thalia >> hier klicken
30,99 EUR bei Smyths Toys >> hier klicken
34,99 EUR bei GALERIA Kaufhof >> hier klicken
39,99 EUR bei Karstadt >> hier klicken
39,99 EUR bei Bücher.de >> hier klicken
39,99 EUR bei babymarkt.de >> hier klicken
39,99 EUR bei LEGO >> hier klicken
39,99 EUR bei Neckermann >> hier klicken

Preise werden täglich aktualisiert. Preise können aufgrund von kurzfristigen Änderungen im jeweiligen Online Shop abweichen. Preise inkl. MwSt; zzgl. Versandkosten.

Hinweis: Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Wenn Ihr diesen folgt und im jeweiligen Online-Shop einkauft, unterstützt Ihr meine Arbeit an Brickzeit. Am Preis ändert sich dadurch nichts für Euch. Herzlichen Dank für Eure Unterstützung!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.