LEGO 40502 The Brick Moulding Machine | ©LEGO House

LEGO 40502 The Brick Moulding Machine vorgestellt

Auf den LEGO House Seiten wurde heute LEGO 40502 The Brick Moulding Machine vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein Set, welches ausschließlich im LEGO House verfügbar ist. Tja schade, dass es noch geschlossen ist.

Markus Rollbuehler und Stuart Harris sind der Designer und Baumeister des neuen exklusiven LEGO House-Produkts. © LEGO Haus.
Markus Rollbuehler und Stuart Harris sind der Designer und Baumeister des neuen exklusiven LEGO House-Produkts.
© LEGO Haus.

Bilder von LEGO 40502 The Birck Moulding Maschine

LEGO 40502 The Brick Moulding Machine | ©LEGO House
LEGO 40502 The Brick Moulding Machine | ©LEGO House
LEGO 40502 The Brick Moulding Machine | ©LEGO House
LEGO 40502 The Brick Moulding Machine | ©LEGO House
LEGO 40502 The Brick Moulding Machine | ©LEGO House
LEGO 40502 The Brick Moulding Machine | ©LEGO House

Pressemitteilung (automatisch übersetzt)

LEGO® House enthüllt neues LEGO House Exklusivprodukt: 40502 – The Brick Moulding Machine

Das neueste Produkt der Limited Edition-Serie von LEGO® House Exclusives ist ab diesem Donnerstag, dem 4. März 2021, im LEGO House Retail Store in Billund, Dänemark, erhältlich.

Seit der Eröffnung von LEGO House war es für LEGO House ein wichtiger Meilenstein, exklusive Produkte zu entwickeln, da wir glauben, dass sie die Erfahrung des Besuchs von LEGO House – dem Höhepunkt des LEGO-Erlebnisses – erheblich verbessern.

Die ersten drei exklusiven Produkte waren das LEGO House Architecture Set, der LEGO House Tree of Creativity und die LEGO House Dinosaurs.

Eine Sache ist, unsere legendären Modelle in LEGO House in LEGO Sets umzuwandeln. Da wir aber auch die LEGO Group und nicht zuletzt die Geschichte der LEGO Group eng mit LEGO House verknüpfen möchten, war es für uns sehr sinnvoll, diese neue Serie vorzustellen, die wir LEGO House Limited Editions nennen. Die Holzente ist der erste Artikel in der Reihe der LEGO House Limited Editions.

Wir freuen uns jetzt, das neueste Produkt in unserer Limited Edition-Serie vorstellen zu können – The Brick Moulding Machine!

Die Brick Moulding Machine repräsentiert eine Ära in der Geschichte der LEGO Group, die von der Herstellung von Spielzeug aus Holz zu Kunststoff übergeht. Es geht darum, alle Anstrengungen in einen Fokus zu rücken und Ihre Kernkompetenzen hinter sich zu lassen, um die neuen Möglichkeiten und Technologien bei der Herstellung von Spielzeug aus Kunststoff zu erkunden.

Die erste Maschine kam 1947 in Billund an und es waren bis zu vier Personen erforderlich, um eine einzelne Maschine manuell effizient zu bedienen. Heute sind in der LEGO Gruppe weltweit rund 1.000 Formmaschinen im Einsatz, und ein LEGO-Mitarbeiter kann 32 Maschinen bedienen. Allein in der Billund-Anlage werden aus diesen Maschinen pro Sekunde 1.360 LEGO-Elemente hergestellt.

Im LEGO House können Gäste eine echte Formmaschine aus nächster Nähe erleben. Die grüne Maschine ist identisch mit den Formmaschinen an den LEGO-Produktionsstandorten in Dänemark, Ungarn, Mexiko und China. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass es eine spezielle, maßgeschneiderte Form hat, die nur sechs Steine ​​enthält. Standardformen produzieren viel mehr Ziegel.

Fakten

Wusstest du?

  • Die erste Formmaschine wird 1946 gekauft, nachdem Ole Kirk Christensen auf einer Messe in Kopenhagen an einer Demonstration einer Kunststoffspritzgießmaschine teilgenommen hat.
  • 1949 stellt die Kunststoffabteilung der LEGO Gruppe verschiedene Arten von Spielzeug her. Darunter befinden sich die ersten Kunststoffbausteine ​​des Unternehmens, die unter dem Namen „Automatic Binding Bricks“ vertrieben werden.
  • Am 28. Januar 1958 um 13:58 Uhr wird der moderne LEGO-Stein geboren, wenn ein Patent für die einzigartige Kupplungskraft gesichert ist.
  • 1960 beschloss der Besitzer der zweiten Generation, Godtfred Kirk Christiansen, alle Eier in einen Korb zu legen und sich ausschließlich auf den LEGO-Stein zu konzentrieren.
  • Im LEGO House befindet sich eine echte Formmaschine, die die Gäste aus nächster Nähe sehen können. Es ist identisch mit denen in anderen LEGO-Produktionsstätten, wurde jedoch speziell angefertigt, um jeweils nur sechs Steine ​​zu produzieren und langsamer zu laufen.
  • In den 60er und 70er Jahren initiierte Godtfred Kirk Christiansen stillgelegte Formen, die in die konkreten Fundamente neuer Fabriken in Billund gegossen werden sollten, um zu verhindern, dass sie in falsche Hände geraten.
  • In der Geschichtssammlung im LEGO House finden Sie auch stillgelegte Formen, die sich im Boden verstecken, damit Besucher sie sehen können.

Fakten zur neuen LEGO House Box in limitierter Auflage: Brick Moulding Machine.

  • Die Brick Moulding Machine repräsentiert eine Ära in der LEGO Group, die von der Herstellung von Holzspielzeug zu Plastikspielzeug übergeht.
  • Die 1205-teiligen Modellmaße sind wie folgt: 19 cm hoch, 15 cm tief und 29 cm breit.
  • Die Basis besteht aus bedruckten Fliesen mit den Worten „LEGO ® House“ und „The Brick Moulding Machine“.
  • Ideal für Fans von LEGO-Gebäuden und Sammler von Spielzeug-Erinnerungsstücken. Geeignet ab 10 Jahren.
  • Preis: 599 DKK.
  • Dieses Set ist nur im LEGO House erhältlich.

Bilder

+1

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.